Flüchtlingshilfe der evangelischen Kirchengemeinde bei zahlreichen Veranstaltungen
Ein Wochenende im Zeichen der Begegnung

Reckenfeld/Schmedehausen -

Ein „Powerwochenende“ hat die Flüchtlingshilfe der evangelischen Kirchengemeinde Greven hinter sich. Es begann mit dem Ortsteilturnier in Reckenfeld.

Dienstag, 10.09.2019, 06:00 Uhr
Beim Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde servierten die Engagierten der Flüchtlingshilfe internationale Köstlichkeiten.
Beim Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde servierten die Engagierten der Flüchtlingshilfe internationale Köstlichkeiten.

Die Mannschaft der Flüchtlingshilfe nahm zum ersten Mal an diesem Traditionsturnier teil und konnte mit einen sehr guten zweiten Platz ihre Qualität unter Beweis stellen.

Am Abend ging es mit einem Bus voller Menschen nach Schmedehausen, wo es ein Treffen mit den Pilgern des ersten Westfälischen Pilgerweges gab. Die Pilger waren bereits seit dem Vortag von Osnabrück aus unterwegs, um den Spuren des westfälischen Friedens bis nach Münster zu folgen. Eine Station war das Pfarrheim in Schmedehausen. Dort wurden die tapferen Wanderer von der Küche des Matthias-Claudius-Hauses aus Reckenfeld bestens verköstigt. Pastoralreferent Tobias Busche und Presbyterin Ilja Kryszat feierten bei herrlichstem Wetter im Garten des Pfarrheimes gemeinsam mit Pilgern, Geflüchteten und Ehrenamtlichen ein interreligiöses Friedensgebet unter freiem Himmel.

Am nächsten Morgen stand frühmorgens der Aufbau des Gemeindesfestes der evangelischen Kirche im Gemeindezentrum in Reckenfeld an. Hier begeisterten die Engagierten der Flüchtlingshilfe mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten. Leckereien aus Venezuela, Nigeria, dem Libanon, Syrien, dem Irak, Tadschikistan, Georgien und Armenien sorgten mit den weiteren vielfältigen Angeboten für ein buntes Treiben und beste Begegnungsmöglichkeiten.

Am Abend machten sich alle auf dem Weg nach Münster, um dort beim West-Östlichen Diwan auf dem Domplatz die Pilger wieder zu treffen und westliche und östliche kulturelle Angebote kennenzulernen. So wurden die Kinder direkt eingeladen, mit ganz vielen unterschiedlichen Instrumenten zu musizieren und faszinierten die Zuschauer dieses Events. Sehr müde, aber voll bepackt mit wunderbaren Erfahrungen und Erlebnissen nach einem großen Miteinander machten sich alle auf den Heimweg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6914806?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker