Thrillerautor Max Bentow liest in der Stadtbibliothek
Ganz nah am Herzschlag des Täters

Greven -

Bestsellerautor Max Bentow stellt seinen neuen Thriller Rotkäppchens Traum in der Stadtbibliothek vor.

Samstag, 21.09.2019, 07:35 Uhr aktualisiert: 21.09.2019, 07:40 Uhr
Er guckt böse, will aber nur vorlesen. Bestsellerautor Max Bentow stellt seinen neuen Thriller Rotkäppchens Traum in der Stadtbibliothek vor.
Er guckt böse, will aber nur vorlesen. Bestsellerautor Max Bentow stellt seinen neuen Thriller Rotkäppchens Traum in der Stadtbibliothek vor. Foto: Urban Zintel

Bestsellerautor Max Bentow stellt seinen neuen Thriller Rotkäppchens Traum vor. Die Stadtbibliothek Greven und die Grevener Online-Buchhandlung Moluna.de laden zur Lesung am Donnerstag, 26. September, ab 20 Uhr in die Stadtbibliothek ein. Karten gibt es im Vorverkauf für sechs Euro bei Moluna GmbH, Münsterstraße 105, service@moluna.de, in der Stadtbibliothek Greven oder bei Greven Marketing zu kaufen. An der Abendkasse kostet der Eintritt neun Euro. Einlass zur Lesung ist um 19.40 Uhr.

Rotkäppchens Traum ist der achte Fall für den Berliner Kommissar Nils Trojan . Als die 30-jährige Annie Friedmann aufwacht, findet sie sich im Wald unter Laub wieder. Als sie nach einer Bewusstlosigkeit aufwacht, ist sie zutiefst verstört. Wie ist sie hierhergekommen und warum klebt Blut an ihrem roten Mantel? Ihre Erinnerung ist wie ausgelöscht, sie weiß nur, dass sie namenlose Angst hat. Alles wird immer rätselhafter, als sie herausfindet, dass sie sich in einem kleinen Ort in der Nähe von Ulm befindet, eine Gegend, die ihr gänzlich unbekannt ist.

Und warum behauptet ein ihr fremder Mann, eine Liebesbeziehung zu ihr zu haben? Annie macht sich auf die verzweifelte Suche nach der Wahrheit. Und was sie entdeckt, droht ihr ganzes Leben zu zerstören. Mit dem perfekt inszenierten Psychothriller hat Max Bentow wieder für spannende Unterhaltung gesorgt.

Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach dem Schauspielstudium folgten Engagements an verschiedenen Bühnen. Seine Arbeit als Schauspieler wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

Mit „Der Federmann“, dem ersten Band der Psychothrillerreihe rund um den Berliner Kommissar Nils Trojan, gelang Max Bentow auf Anhieb ein großer Erfolg. Seine Bücher landen alle nach Erscheinen auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Max Bentow verspricht: „Im Thriller Rotkäppchens Traum sind die Zuhörer so nah am Täter, dass man seinen Herzschlag spürt.“ Davon können sich die Besucher persönlich in der Stadtbibliothek überzeugen.

Zum Thema

Weitere Informationen zum Autor und seinen Büchern unter www.max-bentow.de.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6944350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker