SPD will Haltestelle an Leinweberstraße
Ein Bus für die Wöste

Greven -

Die Wöste braucht eine Busanbindung. Die SPD fordert jetzt eine neue Haltestelle.

Dienstag, 15.10.2019, 11:35 Uhr aktualisiert: 15.10.2019, 11:40 Uhr
Neue Straßen in der Wöste. 
Neue Straßen in der Wöste.  Foto: Marie Rolvering

Im Mobilitätskonzept der Stadt ist die Rede davon: die Verlängerung der Linie 250 bis zur Wöste, um auch das Neubaugebiet an den ÖPNV anzuschließen. Die SPD-Fraktion stellte nun einen Antrag an die Verwaltung, in einem ersten Schritt eine Bushaltestelle im Bereich des Kreisverkehrs Leinweberstraße/Königstraße einzurichten. Eine Haltestelle gibt es dort nur stadteinwärts – nicht aber Richtung Münster. Hierfür müsse man noch einmal 400 Meter zur nächstgelegenen Haltestelle an der Robert-Koch-Straße zurücklegen. Gegenüberliegende Haltestellen sorgten für Übersichtlichkeit und Komfort. Wer wolle, dass die Menschen auf den ÖPNV umstiegen, der müsse auch die Voraussetzungen dafür schaffen, heißt es in einer Pressemitteilung der SPD .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7000490?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
„Mutti, mag ich Gouda?“
Atze Schröder im Interview: „Mutti, mag ich Gouda?“
Nachrichten-Ticker