Mein 9. November 1989: Erlebnisse in der DDR
Auf zur Grenzschau

Ich war damals 19 Jahre alt und lebte im Rhein-Main-Gebiet. Meine Eltern waren zu irgendeiner Veranstaltung eingeladen und ich saß alleine vor dem Fernseher, als der Mauerfall verkündet wurde. Ich hatte wie nie in meinem ganzen Leben zuvor soviel geheult wie an diesem unvergesslichen Abend.

Freitag, 08.11.2019, 14:58 Uhr aktualisiert: 09.11.2019, 12:24 Uhr
Holger Müller
Holger Müller Foto: FB

Ein paar Tage später habe ich mir das Auto ohne Wissen meiner Eltern geschnappt und bin zur innerdeutschen Grenze gefahren. Ich wollte nur schauen, ob die Grenze schon auf war. Am 25. Dezember 1989 bin ich mit meinem Auto zum zweiten Mal rüber gefahren und habe Verwandtschaft meiner Großeltern besucht. Vorher war ich mit einer Jugendgruppe im Sommer 1989 in der real existierenden DDR und man hatte so einiges erlebt.

Solche Erlebnisse vergisst man nicht so schnell.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7050765?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Vergewaltiger kommt in Haft
Sechseinhalb Jahre Strafe: Vergewaltiger kommt in Haft
Nachrichten-Ticker