Abends beim Interview-Termin
Mein 9. November 1989: Ergriffen im Sessel

Ich hatte am Abend des Mauerfalls einen Termin beim SPD-Bürgermeisterkandidaten von Schleswig. Er wohnte in einem Haus am Fischerholm, wir saßen in seinem Wohnzimmer. Der Fernseher lief und wir sahen, was sich in Berlin tat. Das Interview habe ich vergessen, wir hockten ergriffen in den Sesseln. Tränen flossen. In den Wochen vorher waren zahlreiche DDR-Bürger in ihren Trabis über Ungarn in den Norden ausgewandert. Wir kannten eine junge Familie, die lange gekämpft hatte, ausreisen zu dürfen. Als ich am späten Abend nach Hause kam, musste ich meine Frau aufklären. Wir hatten keinen Fernseher, aber einen kleinen Sohn. Sie hatte nichts mitbekommen und das ärgert sie bis heute.

Freitag, 08.11.2019, 14:58 Uhr aktualisiert: 09.11.2019, 12:17 Uhr
Benning
Benning Foto: Günter Benning

Ich stellte das Radio an und man hörte Bob Dylan: „The Times They‘re A Changing“. Die Zeiten ändern sich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7050769?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Vergewaltiger kommt in Haft
Sechseinhalb Jahre Strafe: Vergewaltiger kommt in Haft
Nachrichten-Ticker