Generalversammlung der Bahnhöfer
Kostenkalkulation für Könige

Greven -

Die Mitglieder des Schützenvereins Bahnhof 1908 Greven trafen sich jetzt zur Generalversammlung.

Freitag, 15.11.2019, 21:36 Uhr aktualisiert: 15.11.2019, 22:00 Uhr
Die Schützen vom Bahnhof tagten.
Die Schützen vom Bahnhof tagten. Foto: Schützen

Besonders ausführlich wurde vom Vorstand auf das Schützenfest im Juni eingegangen, dass wieder ein großer Erfolg war und regen Anklang fand. Im Anschluss daran gaben die Schießgruppe, der Spielmannszug, die Ehrengarde und abschließend die Seniorengruppe ihren Bericht ab.

Auf mehrfachen Wunsch wurde anschließend eine Kostenkalkulation für Interessenten dargestellt, welche sich mit dem Gedanken tragen, Schützenkönig am Bahnhof werden zu wollen.

Bei den Vorstandsergänzungswahlen wurden Detlef Schröder als einer der drei geschäftsführenden Vorstände und Markus Stratmann mit jeweils 38 Ja-Stimmen und einer Enthaltung wiedergewählt.

Ebenfalls mit gleicher Stimmenabgabe wurde im Anschluss Hans-Dieter Freihof zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurden folgende Termine bekannt gegeben: 25. Januar Karnevalsparty in der Josefsklause, 15. Februar Grünkohlessen der Könige in der Nielandschänke, 28. März Bosseln, 3. April Frühjahrsversammlung, 6. Juni Angrillen, 7. Juni Frühstück der Königinnen in der Josefsklause, 10. bis 14. Juni Schützenfest. Neu in diesem Jahr wird ein adventliches Beisammensein aller Mitglieder am 14. Dezember ab 17.30 Uhr stattfinden. Neben einem Schnitzelbuffet zu einem Unkostenbeitrag von 15 Euro pro Person wird Bingo gespielt. Anmeldung bis spätestens 6. Dezember nehmen die Vorstände Markus Stratmann, ✆  5699156 (abends), und Ulrich Hidding, ✆  0173-7055673, entgegen. Mail: info@bahnhof1908.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7067600?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Westfalia Kinderhaus gewinnt Heimatpreis
Strahlende Gesichter gab es bei der Preisverleihung im Rathausfestsaal.
Nachrichten-Ticker