Löschzug Schmedehausen probt den Ernstfall
Feuer und zwei Vermisste

Schmedehausen -

Durch einen technischen Defekt hat eine landwirtschaftliche Maschine in einer Scheune auf dem Hof Stegemann Feuer gefangen. Zwei Personen befinden sich zu diesem Zeitpunkt in dem Gebäude, welches beim Eintreffen der Einsatzkräfte völlig verraucht ist. Die Personen gelten zu diesem Zeitpunkt als vermisst. Das Feuer breitet sich weiter aus.

Montag, 18.11.2019, 06:08 Uhr aktualisiert: 18.11.2019, 06:10 Uhr
Löschen im Außenbereich: Dabei ist die Versorgung mit Löschwasser oft nicht so einfach. Bei diesem Übungsprofil hat man sich für eine externe Wasserversorgung durch ein Wasserfass entschieden.
Löschen im Außenbereich: Dabei ist die Versorgung mit Löschwasser oft nicht so einfach. Bei diesem Übungsprofil hat man sich für eine externe Wasserversorgung durch ein Wasserfass entschieden. Foto: LS

Zum Glück war dies lediglich ein Übungsszenario, welches die eintreffenden Wehrleute des Löschzuges Schmedehausen der Freiwilligen Feuerwehr an diesem Samstag vorfanden, um vor den Augen der Wehrführung und Vertretern von Rat und Verwaltung ihr Können unter Beweis zu stellen. „Mit dieser Übung sollten vor allem zwei Schwerpunkte bearbeitet werden“, erläutert Löschzugführer Andreas Reinker . Zum einen war hier die Menschenrettung zu bewerkstelligen, also das Suchen und Bergen der beiden vermissten Personen. Weiterhin ist natürlich eine effektive Brandbekämpfung notwendig.

Hierzu ist eine ausreichende Wasserversorgung sicherzustellen. „Dies stellt uns hier im Außenbereich der Stadt vor eine große Herausforderung“, so der Löschzugführer. Bei diesem Übungsprofil hat man sich für eine externe Wasserversorgung durch ein Wasserfass entschieden. Dieses und ähnliche Fässer waren bereits im vergangenen Sommer im Einsatz. Bei dieser Übung konnten die Feuerwehrmänner den effektiven Umgang mit dieser Art der Wasserversorgung erproben.

Ein ausdrücklicher Dank gilt an dieser Stelle den Landwirten, die in den Sommermonaten eine solche Art der Wasserversorgung vorgehalten haben und damit die Arbeit der Feuerwehr sinnvoll unterstütz haben.

Im Rahmen der Übungskritik bescheinigen die Beobachter der Wehrführung dem Löschzug Schmedehausen eine insgesamt sehr gelungene Übung. Die gestellten Aufgaben wurden zügig und sicher bewältigt. Kleinigkeiten zur Optimierung gab es aber natürlich auch bei dieser Übung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7071421?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Die alte Leier: Preußen Münster spielt in Meppen wie ein Absteiger
Münsters Ole Kittner (rechts) blockt in dieser Szene Meppens Torschützen Deniz Undav ab.
Nachrichten-Ticker