Kreis Steinfurt veröffentlicht Reitkarte
Barrierefreier Reitweg von Greven nach Altenberge

Greven/Altenberge -

Der Kreis Steinfurt hat jetzt gemeinsam mit Kooperationspartnern die Reitkarte für den ersten integrativen Reitweg Deutschlands neu herausgegeben.

Freitag, 29.11.2019, 07:35 Uhr aktualisiert: 29.11.2019, 07:40 Uhr
Udo Schneiders und Bettina Alt stellten die integrative Karte jetzt Landrat Dr. Klaus Effing (r.) vor.
Udo Schneiders und Bettina Alt stellten die integrative Karte jetzt Landrat Dr. Klaus Effing (r.) vor. Foto: Kreis Steinfurt

Udo Schneiders vom Umwelt- und Planungsamt und Bettina Alt von der Stabsstelle Landrat stellten die aktualisierte Karte jetzt Landrat Dr. Klaus Effing vor.

Der 22 Kilometer lange Rundkurs namens „Wegbereiter“ verbindet laut Pressemitteilung des Kreises fünf barrierefreie Stationen, ist zwischen Nordwalde, Altenberge und Greven gelegen und bietet spezielle Sicherheitsschleusen an Straßenkreuzungen und extra breite Wege.

Die Strecke hat der Kreis Steinfurt mit Wegbereiter e.V., den Gemeinden Altenberge und Nordwalde, der Stadt Greven sowie der Regionale 2004 entwickelt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.muensterland-tourismus.de. Dort kann die Reitkarte unter anderem auch heruntergeladen werden. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7095868?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Prognose: Konservative mit absoluter Mehrheit im Parlament
Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London.
Nachrichten-Ticker