Caritasverband ehrt Dienstjubilare
„Menschen für Menschen“

Greven -

„Danke für die Zeit, die sie bei uns sind.“ Mit diesem einfachen Satz würdigte Bernward Stelljes jetzt trefflich die Dienstjubiläen von 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Caritasverbands Emsdetten-Greven. Im Rahmen eines Wortgottesdienstes und einer Feierstunde in der Gustav-Adolf-Kirche fragte sich der Personalvorstand des Verbands mehr als einmal: „Wo ist die Zeit geblieben?“

Samstag, 30.11.2019, 18:51 Uhr aktualisiert: 30.11.2019, 19:00 Uhr
Die Dienstjubilare des Caritasverbands mit den Verbandsvorständen Bernward Stelljes (links) und Doris Abeler (rechts).
Die Dienstjubilare des Caritasverbands mit den Verbandsvorständen Bernward Stelljes (links) und Doris Abeler (rechts). Foto: Caritas

Finanzvorständin Doris Abeler verdeutlichte die Länge der Dienstverhältnisse zwischen zehn und 35 Jahren durch die Umrechnung in Tage: nämlich bis zu knapp 13 000. „Sie alle haben an jedem Tag dazu beigetragen, uns dorthin zu bringen, wo wir jetzt stehen“, sagte sie und bescheinigte den Jubilaren: „Sie arbeiten mit Menschen für Menschen“. Der Caritasverband brauche erfahrene Mitarbeiter, die aktiv mit am Leitbild und der Philosophie des Verbands arbeiten, mit Vitalität und Tatkraft auch schwierige Veränderungen angehen und die Zukunft gestalten. Thomas Viefhues , Vorsitzender der Mitarbeitervertretung, fand es „in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, so lange Zeit bei einem Arbeitgeber beschäftigt zu sein“.

Unter den Geehrten waren Dienstjubilare, die ihre berufliche Laufbahn vor 30 Jahren mit dem Anerkennungsjahr in der Suchtberatung des Caritasverbands begannen und heute Fachbereichsleiter sind, neben Menschen, die seit 25 Jahren in der ambulanten Pflege arbeiten oder vom Start an in der stationären Arbeit mit Menschen mit Behinderung im Haus Tobias in Greven. Einige begannen ihre Arbeit für den Caritasverband als Praktikanten oder Zivildienstleistende. Die Einsatzfelder der Jubilare sind so vielfältig wie die Leistungen und Angebote des Caritasverbands.

Gottesdienst und Feierstunde gestaltete der inklusive Chor „Just sing“ mit. Im Café Leselust des Caritasverbands in der Stadtbibliothek beschlossen die Dienstjubilare und der Vorstand den Abend bei Suppe und Gesprächen.

Die Dienstjubilare des Caritasverbands:

► 10 Jahre: Bianca Hartnauer, Mirjam Schäfer, Tobias Wichmann, Michelle Volkmer, Andre Plagge, Helena Janot, Tanja Stermann, Katrin Rolf, Anja Nienhaus.

► 20 Jahre: Christian Berning, Claudia Meckmann-Dorsel, Jörg Starp, Norbert Helming, Reinhildis Voß, Heike Budke, Bernadette Rauen-Schulte, Nadine Griggel-Behrens.

► 25 Jahre: Martina Malinka, Thomas Viefhues, Sabine Krake, Anke Weber.

► 30 Jahre: Matthias Frenzel, Detlef Eden, Silvia Werne.

► 35 Jahre: Ilona Leik.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7098033?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Prognose: Konservative mit absoluter Mehrheit im Parlament
Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London.
Nachrichten-Ticker