Feier in der Bürgerscheune
KFD öffnet Adventstüren

Saerbeck -

175 Frauen folgten der Einladung „Tage der offenen Tür” zur Adventsfeier der KFD Saerbeck.

Montag, 09.12.2019, 19:00 Uhr
Der Nikolaus (Pastoralreferent Werner Heckmann) und Knecht Ruprecht (Pfarrer Ramesh Chopparapu) als Überraschungsgäste bei der Adventsfeier der KFD in der prächtig dekorierten Bürgerscheune.
Der Nikolaus (Pastoralreferent Werner Heckmann) und Knecht Ruprecht (Pfarrer Ramesh Chopparapu) als Überraschungsgäste bei der Adventsfeier der KFD in der prächtig dekorierten Bürgerscheune. Foto: KFD

175 Frauen folgten der Einladung zur Adventsfeier der KFD. Magdalene Remke begrüßte die Frauen in der festlich geschmückten Bürgerscheune. Das Vorbereitungsteam hatte einen besinnlichen Nachmittag mit nachdenklichen, heiteren und amüsanten Texten vorbereitet unter dem Thema „Tage der offenen Tür – eine Einladung zwischen Gott und den Menschen“. Mechtild Teigeler führte in die Feier ein: Vor verschlossenen Türen stehen? Keine angenehme Situation. Stattdessen: eine Einladung Türen zu öffnen, und die Adventszeit als eine Zeit wie ein riesiges Portal und mit Zeit, Türen zu öffnen. Türen werden am Adventskalender geöffnet und weitere Türerlebnisse wurden in Texten und Impulsen dargebracht. Der Kaffeeduft zog durch die Scheune, während mit der musikalischen Unterstützung von Gitarren und Geige unter der Leitung von Klara Leiting Weihnachtslieder gesungen wurden. Als Überraschung kam der Nikolaus mit dem Knecht Ruprecht und überbrachte Grüße zwischen Gott und den Menschen, schreibt die KFD. Jede Dame ging nicht mit einem Türöffner, aber mit einem Flaschenverschlussöffner als Adventsgeschenk nach Hause.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121311?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nach Tod in einem Brunnen: Anklageerhebung wegen Mordes
Sohn soll eigene Mutter getötet haben: Nach Tod in einem Brunnen: Anklageerhebung wegen Mordes
Nachrichten-Ticker