Weihnachsgrüße mit Keksen
Kita St.Marien backt für die Tafel

Saerbeck -

Noch einmal Besuch von Kindern bekam die Saerbecker Ausgabestelle der Caritas-Tafel in der Woche vor Heiligabend. Sie kamen mit Keksen.

Freitag, 20.12.2019, 09:00 Uhr
Kinder aus der Kita St. Marien beschenkten die Tafel mit selbst gebackenen Keksen, wofür deren Leiter Herbert Breidenbach (2. von rechts) herzlich dankte.
Kinder aus der Kita St. Marien beschenkten die Tafel mit selbst gebackenen Keksen, wofür deren Leiter Herbert Breidenbach (2. von rechts) herzlich dankte. Foto: Alfred Riese

Noch einmal Besuch von Kindern bekam die Saerbecker Ausgabestelle der Caritas-Tafel in der Woche vor Heiligabend . In der Kita St. Marien hatten Kinder und Erzieherinnen gerührt, gebacken, gefüllt und verziert. Am Donnerstag kamen sie mit einem Karton voller hübsch gepackter Plätzchentüten vorbei und mit einem freundlichen Weihnachtsgruß dazu. Eine traditionelle Aktion zwischen den beiden kirchlich-katholischen Einrichtungen, sagte Kita-Leiterin Petra Wieling. Herbert Breidenbach , Leiter der Ausgabestelle, erklärte, in der Tafel freue man sich jedes Jahr auf die Kekse aus dem Kindergarten. „Selbst gebacken ist doch am besten“, meinte er. Breidenbach kündigte an, dass die Plätzchen natürlich für die Kunden der Tafel an diesem Tag da seien. Und er freute sich zusammen mit dem Tafel-Team, als die Kinder im Chor noch ein „In der Weihnachtsbäckerei“ oben drauflegten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7143089?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker