Plattdeutsches Theaterstück der KLJB Greven
Bald geht es rund auf dem Hof

Greven -

Turbulent wird es beim plattdeutschen Theaterstück der KLJB Greven. In wenigen Tagen präsentiert die elfköpfige Gruppe zum ersten Mal die Komödie „Drei Weiber und ein Gockel“ von Erich Koch.

Montag, 06.01.2020, 09:58 Uhr aktualisiert: 06.01.2020, 15:32 Uhr
Foto: Die Theatergruppe der KLJB freut sich auf die Premiere der plattdeutsche Komödie „Drei Weiber und ein Gockel“.
Foto: Die Theatergruppe der KLJB freut sich auf die Premiere der plattdeutsche Komödie „Drei Weiber und ein Gockel“. Foto: Privat

Seit Oktober treffen sich die jungen Schauspieler regelmäßig zum Proben. Unter ihnen sind in diesem Jahr auch fünf neue Gesichter. Sie alle versprechen zahlreiche Lacher und viele lustige sowie überraschende Situationen.

Bei dem Theaterstück geht es um das Leben auf dem Hühnerhof, welches von drei Frauen dominiert wird – Männer sind dort tabu. Nur Knecht Anton lebt als einziges männliches Wesen auf dem Hof, allerdings verbringt dieser ohnehin die meiste Zeit im Hühnerstall.

Als dann ein Gewitter aufkommt, stranden zwei unbekannte Männer, die Nachbarin sowie Viehhändler Kuno und seine Tochter auf dem Hof. Da Übernachtungen von Männern hier aber nicht gestattet sind, überlegen die Gäste sich einen gewieften Plan. Die Gefühle der Frauen auf dem Hof bringen sie dabei gehörig durcheinander.

Ob am Ende alles gut wird und wie es um die Gefühle aller bestellt ist, verraten die Schauspieler bei der Premiere am 12. Januar. Der Eintritt für eine Aufführung kostet 6 Euro, der Erlös wird gespendet. Zu sehen ist die Komödie im Alten Gasthaus Lanvers in Emsdetten-Hembergen, wobei auf die gesperrte Hembergener Brücke zu achten ist.

Platzreservierungen für alle Vorstellungen sind erwünscht und werden von Familie Wermelt entgegengenommen unter ✆ 0178/9182521.

Die Termine des plattdeutschen Theaterstücks „Drei Weiber und ein Gockel“ im Alten Gasthaus Lanvers in Emsdetten-Hembergen:

► Sonntag, 12. Januar, um 14.30 Uhr (ausverkauft)

► Freitag, 17. Januar, um 19:30 Uhr

►►Samstag, 18. Januar, um 19:30 Uhr

►Sonntag, 19. Januar, um 14.30 Uhr

►Freitag, 24. Januar, um 19.30 Uhr

►Samstag, 25. Januar, um 19.30 Uhr (ausverkauft)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171705?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker