Schulleiter des Gymnasiums
Krobisch wechselt zur Bezirksregierung

Greven -

Dr. Volker Krobisch, Leiter des Grevener Gymnasiums, wird zum 1. März zur Bezirksregierung Münster wechseln und dort Fortbildungen und Qualitätszirkel für Schulentwicklungsberater und Moderatoren der Kompetenzteams koordinieren. Das wurde im Newsletter der Schule vermeldet.

Samstag, 11.01.2020, 09:56 Uhr aktualisiert: 12.01.2020, 15:37 Uhr
Dr. Volker Krobisch (l.) - hier zusammen mit Franz Müntefering  bei einer Veranstaltung des Augustinianums - wechselt zur Bezirksregierung.
Dr. Volker Krobisch (l.) - hier zusammen mit Franz Müntefering bei einer Veranstaltung des Augustinianums - wechselt zur Bezirksregierung. Foto: oh

In den vergangenen sieben Jahren war Krobisch bereits über sein Schulleitungsamt hinaus für die Bezirksregierung als Moderator für Schulleitungsqualifizierungen und als Trainer für Schulentwicklungsberater tätig. Der Bedarf dafür wachse kräftig: Die Einrichtung von Talentschulen in NRW habe den Bedarf an Schulentwicklungsberatung im Regierungsbezirk drastisch erhöht, heißt es.

Krobisch` Verabschiedung wird am 28. Februar stattfinden.

Volker Krobisch wurde 2009 zum Nachfolger von Rosemarie Schulte bestimmt, die sich nach elf Jahren in den Ruhestand verabschiedet hatte. Anfang 2010 trat er seine Stelle an. Zwischenzeitlich hatte August Schafstedde die Schule kommissarisch geleitet.

Krobisch hat in Münster Lehramt studiert und seine Lehramtsausbildung in NRW 1986 am Studienseminar Bielefeld mit dem zweiten Staatsexamen abgeschlossen. Danach war er – wie zahlreiche Referendare seiner Generation – zunächst nicht im Schuldienst, sondern bis 1999 bei der Logistikberatung Miebach Consulting Frankfurt als „Leiter Kommunikation“, also Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter tätig.

Von 1999 bis 2008 war er dann am Gymnasium Edertalschule in Frankenberg Eder tätig, zuletzt fünf Jahre als stellvertretender Schulleiter. Dann wechselte er noch mal für eineinhalb Jahre als Leiter der Kommunikation zu Miebach Consulting.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7182570?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Mögliche Bedrohungslage in der US-Kaserne in Dülmen geprüft
Terrorverdacht: Mögliche Bedrohungslage in der US-Kaserne in Dülmen geprüft
Nachrichten-Ticker