Re-Ka-Ge richtet Kinder-Kostümparty aus
Premiere für kleine Tanz-Fans

Reckenfeld -

Neue Ideen sind immer eine tolle Sache, sie müssen dann „nur“ noch von der Zielgruppe angenommen werden. Die Zielgruppe – das sind in diesem Fall die Kinder. Sie werden am Freitag, 31. Januar, von 17 bis 20 Uhr zu einer Kostümparty in die Aula der ehemaligen Hauptschule in Reckenfeld eingeladen.

Dienstag, 21.01.2020, 07:10 Uhr aktualisiert: 23.01.2020, 09:26 Uhr
Der Kinderkarneval bliebt natürlich weiter bestehen, bei der Kinderparty steht eindeutig das Tanzen im Vordergrund. Die Re-Ka-Ge als Veranstalter will so junge Familien als neue Zielgruppe ansprechen.
Der Kinderkarneval bliebt natürlich weiter bestehen, bei der Kinderparty steht eindeutig das Tanzen im Vordergrund. Die Re-Ka-Ge als Veranstalter will so junge Familien als neue Zielgruppe ansprechen. Foto: ros

Ideenträger ist der neue Präsident der Re-Ka-Ge. Seine Motivation: „Wir als Gesellschaft möchten Kindern den Karneval über diesen Weg näher bringen. Kinder an die Macht“, sagt Thomas Winter lachend.

Er betont auch, dass diese Kostümparty keine Konkurrenzveranstaltung zur Kinderkarnevalssitzung am 16. Februar in der Walgenbachsporthalle ist. „Da ist die Aufmerksamkeit der Kinder auf das Bühnenprogramm ge-richtet. Bei der Kostümparty hier in der Aula sollen die Kinder toben, zu fetziger Musik abtanzen, spielen und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen.“ Steffi Winter, Tanja Jansen und Nicole Furnari tragen die Partyidee voll mit.

Die Kinder sollen „unter sich“ bleiben. Natürlich haben Erwachsene ein Auge auf die Kinder, aber die Eltern müssen und sollen nicht mittendrin sein, wenn „Franki“ (Frank Weigel) Musik auflegt. „Wir stellen draußen ein großes Zelt auf. Hier gibt es Getränke und Bratwurst. Da können die Eltern ins Gespräch kommen“, so die beiden Mitorganisatorinnen. Natürlich kommen auch die anderen Karnevalsgesellschaften mit einer Abordnung vorbei, halten sich aber aus dem Partygeschehen in der Aula raus. Klönen mit den Eltern und anderen Gästen ist im Zelt angesagt.

Zur Motivation der partyfreudigen Kids werden das noch amtierende Kinderprinzenpaar, eine Tanzgruppe und das Solomariechen Annika etwas vortanzen. Und dann heißt es: „Licht aus, Spot an und tanzen bis 20 Uhr“. Natürlich sind nicht nur Kinder aus Reckenfeld zu dieser Party eingeladen. „Gemeinsam feiern“ ist im Karneval, egal wie das jährliche Motto auch lautet, ein Dauermotto.

„Wir bieten etwas für Kinder, möchten uns gleichzeitig vorstellen und eine neue Zielgruppe, nämlich junge Familien, erreichen. Wir als Gesellschaft sind stolz darauf, mittlerweile fünf Tanzgruppen und unser Solomariechen in unseren Reihen zu haben“, so Thomas Winter, für den der Start in die Session seine Premiere als Präsident sein wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7206958?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Rosenmontagszug 2020 in Münster - Fotos & Video
Karneval : Rosenmontagszug 2020 in Münster - Fotos & Video
Nachrichten-Ticker