Greven

„Thermographie ist im Baubereich ein Hilfsmittel kein Allheilmittel. Es dient zum Einstieg in wei ­tere Analysen und mögliche Veränderungsschritte.“ So beschrieb Franz Wennemann vom Kreis Steinfurt das bildgebende Verfahren zur Anzeige der Oberflächentemperatur. Dabei wird die Intensität der In­fra­rotstrahlung, die von ei­ nem Punkt ausgeht, als Maß für dessen Temperatur gedeutet. Jeder Körper mit einer Temperatur oberhalb des absoluten Nullpunktes sendet Wärmestrahlung aus. Eine Kamera wandelt die für das menschliche Auge unsichtbare Infrarotstrahlung in elektrische Signale um. Daraus erzeugt die Auswerteelek­tronik ein Bild in Falschfarben. Dies wird etwa in der Bautechnik zum Auffinden von Wärmebrücken genutzt. -mfa- Titel

Mittwoch, 05.02.2020, 16:28 Uhr

„Thermographie ist im Baubereich ein Hilfsmittel kein Allheilmittel. Es dient zum Einstieg in wei ­tere Analysen und mögliche Veränderungsschritte.“ So beschrieb Franz Wennemann vom Kreis Steinfurt das bildgebende Verfahren zur Anzeige der Oberflächentemperatur. Dabei wird die Intensität der In­fra­rotstrahlung, die von ei­ nem Punkt ausgeht, als Maß für dessen Temperatur gedeutet. Jeder Körper mit einer Temperatur oberhalb des absoluten Nullpunktes sendet Wärmestrahlung aus. Eine Kamera wandelt die für das menschliche Auge unsichtbare Infrarotstrahlung in elektrische Signale um. Daraus erzeugt die Auswerteelek­tronik ein Bild in Falschfarben. Dies wird etwa in der Bautechnik zum Auffinden von Wärmebrücken genutzt. -mfa-

Titel

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7241042?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker