Zelt auf dem Parkplatz gegenüber dem Rathaus
It‘s coming home, Karneval‘s coming home

Greven -

Die Grevener Karnevalisten feiern in diesem Jahr im Zelt.

Freitag, 07.02.2020, 15:52 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 15:30 Uhr
Die Sitzprobe der drei Obernarren Guido Lake, Prinz Tanki und Hubert Wimber fiel äußerst positiv aus.
Die Sitzprobe der drei Obernarren Guido Lake, Prinz Tanki und Hubert Wimber fiel äußerst positiv aus. Foto: Peter Beckmann

Eine Sitzprobe auf dem Platz haben die drei Narren schon mal absolviert. „Passt“, waren sich Präsident, Geschäftsführer und Prinz einig. Und somit ist das Projekt abgesegnet: Der Grevener Karneval kehrt nach Greven zurück. Und zwar in ein großes Zelt, das auf dem neuen Teil des Busbahnhof-Parkplatzes aufgebaut wird.

Die Geschichte beginnt schon vor ein, zwei Jahren. „Da hatten wir schon über ein Zelt nachgedacht“, erklärt KG Emspünten-Präsident Guido Lake. Denn: Viele der organisierten Grevener Narren sind nicht damit einverstanden, dass der Prinzenball in Saerbeck stattfindet. „Hövels Festhalle ist zwar ein guter Ort zum Feiern, ist aber eben in Saerbeck“, erklärt Emspünten-Geschäftsführer Hubert Wimber .

Und deshalb hat man sich Gedanken über ein Zelt in Greven gemacht. Erste Idee: Das Zelt am Hallenbad aufzubauen. „Das ist aber nicht wirklich ideal, die Bundesstraße liegt dazwischen und macht den Weg gefährlich“, erklärt Lake.

Dann kam die Idee, das Zelt auf dem hinteren Teil des Parkplatzes gegenüber dem Rathaus aufzustellen. „Da können wir nur der Stadt danken, dass wir dort das Zelt platzieren dürfen“, sagt Lake.

Am Dienstag in der Karnevals-Woche wird das Zelt der Firma Hidding, die auch die Bewirtung durchführt, aufgebaut. An Altweiberfastnacht werden dann 500 Frauen (fast ausverkauft) dort die Damensitzung erleben. Anschließend wird dort gefeiert, 24 Uhr ist aber Schluss – aus Rücksicht auf die Nachbarschaft.

Freitags feiern dort dann 300 Narren den Prinzenball und am Sonntag wird nach dem Umzug eine Karnevals-Party im Zelt gefeiert – für traditionelle Karnevalisten, wie es die drei Obernarren ausdrücken. Für jüngere Narren gibt`s die Party im Ballenlager.

„Wir werden die Nachbarschaft noch anschreiben und für Verständnis werben“, erklärt Wimber. So oder so: Bei allen Veranstaltungen ist um 24 Uhr Schluss.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245318?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Sturmwarnung für Sonntag: Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Nachrichten-Ticker