Asphaltarbeiten an der B 219 am Kinderhauser Bahnübergang ab Montag
Sprakeler Straße nachts gesperrt

Kinderhaus /Sprakel/Greven -

Autofahrer aufgepasst: Eine nahende Straßensperrung betrifft vor allem Pendler nach Münster.

Mittwoch, 26.02.2020, 16:58 Uhr
Montagabend beginnen die Sanierungsarbeiten
Montagabend beginnen die Sanierungsarbeiten Foto: kaj

In der kommenden Woche wird die Sprakeler Straße im Bereich des Bahnübergangs am Kinderhauser Ortseingang abends von 21 Uhr bis zum nächsten Morgen um 5 Uhr wegen Straßensanierungsarbeitenkomplett gesperrt. Tagsüber, zwischen 5 und 21 Uhr, wird die Vollsperrung aufgehoben, heißt es in einer Pressemitteilung des Tiefbauamts.

Betroffen ist der Abschnitt der Sprakeler Straße zwischen dem Kreuzungsbereich Am Max-Klemens-Kanal und der Straße Am Knapp.

Das Tiefbauamt werde ab Montag (2. März) umfangreiche Asphaltarbeiten in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn im Bereich des Bahnübergangs am Ortsausgang von Kinderhaus durchführen, kündigt das Fachamt an.

Die Arbeiten werden laut Tiefbauamt jeweils in den Abend- und Nachtstunden von 21 Uhr bis 5 Uhr ausgeführt und voraussichtlich einschließlich bis zum 6. März dauern. Das bedeute, dass auch noch in der Nacht zu Samstag gearbeitet werden könne, so das Tiefbauamt. Angestrebt sei aber, bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag fertig zu werden.

Aus Richtung Greven befindet sich das große Hinweisschild auf diese Bauarbeiten auf der Brücke der B 219 in Höhe von Sprakel.

In Kinderhaus ist das Hinweisschild an der Grevener Straße kurz vorm Ortsausgang von Kinderhaus in Höhe des Mitfahrerparkplatzes an der Ecke von Grevener Straße und Kanalstraße aufgestellt worden.

Eine Umleitung für Pkw werde in beide Richtungen – stadteinwärts und stadtauswärts – über die Straße Am Max-Klemens-Kanal und über die Nienberger Straße eingerichtet, heißt es in der Pressemitteilung des Tiefbauamts weiter.

Für Lkw ist eine größere Umleitungsstrecke vorgesehen: Sie werden weiträumig in beiden Richtungen über den Ring, die Steinfurter Straße (B 54), die Hülshoffstraße, Hägerstraße, Hanseller Straße (L 529) und über die Nordwalder Straße umgeleitet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7297197?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker