In Grevens Partnerstadt Montargis tobt ein erbitterter Wahlkampf
Schlammschlacht ums Rathaus

Montargis/Greven -

Korruptionsvorwürfe, ein Whistleblower, der sie aufdeckt, und zwei Politiker, die alles abstreiten und sich obendrein gegenseitig der Verleumdung bezichtigen – beim Kommunalwahlkampf in Grevens Partnerstadt Montargis geht es richtig zur Sache. Von Jannis Beckermann
Mittwoch, 11.03.2020, 16:14 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 11.03.2020, 16:14 Uhr
In der Kritik: Montargis‘ konservativer Bürgermeister Benoit Digeon (Les Républicains), hier zu sehen auf seinem Flyer für die Kommunalwahl am Sonntag.
In der Kritik: Montargis‘ konservativer Bürgermeister Benoit Digeon (Les Républicains), hier zu sehen auf seinem Flyer für die Kommunalwahl am Sonntag. Foto: Jannis Beckermann
Wüsste man es nicht besser, würde man hinter dieser Geschichte eigentlich die ganz große Politbühne vermuten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7322606?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker