Stadtbibliothek:
Bücher jetzt online leihen

Greven -

Leseratten müssen nicht darben. Bei der Stadtbibliothek kann man auch online ausleihen

Donnerstag, 26.03.2020, 09:53 Uhr aktualisiert: 26.03.2020, 10:00 Uhr
Münsterload ist die Kooperation von zahlreichen Büchereien aus dem Münsterland.
Münsterload ist die Kooperation von zahlreichen Büchereien aus dem Münsterland. Foto: Bibliothek

Seit einigen Tagen ist auch die Stadtbibliothek geschlossen. Die Schließung gilt erst mal bis zum Ende der Osterferien, bis zum 19. April. Alle, denen der Lesestoff oder die Hörbücher ausgehen, können für drei Monate kostenlos digitale Bücher und Hörbücher über die Bibliothek ausleihen. Zusammen mit vielen anderen Bibliotheken betreibt die Stadtbibliothek das eMedien-Portal muensterload.de. Fast 40000 Bücher, Audios, Zeitschriften und Zeitungen stehen zum Download bereit, heißt es in einer Pressemitteilung.

Um dies Angebot nutzen zu können, braucht es einen gültigen Bibliotheksausweis. Kostenfrei anmelden kann man sich aktuell telefonisch. Sofort wird der neue Ausweis für Bürger aus Greven und der näheren Umgebung für die digitale Ausleihe für drei Monate kostenlos frei geschaltet. Auch Kunden, die schon einen Ausweis haben und bisher nur Papier-Bücher ausgeliehen haben, können das digitale Angebot testen. Nach der Anmeldung werden Zugangsnummer und Passwort übermittelt und los geht es.

Das Portal muenster- load.de ist Teil der Onleihe, die es im ganzen deutschsprachigen Raum gibt. Für muensterload.de kaufen 14 Bibliotheken, darunter Münster, Rheine, Emsdetten und Greven, gemeinsam Lizenzen. Wo jemand angemeldet ist, ist egal. Kunden können die Lizenz bis zu 21 Tage nutzen. Es gibt keine Mahnungen. Ist eine Lizenz „ausgeliehen“, ist sie für alle anderen gesperrt. Aktuell ist die Nachfrage nach eMedien sehr groß, sodass oft die Hälfte des Angebots verliehen ist. Eine kostenfreie Vorbestellung ist möglich. Lesen kann man eBooks über Tablets, Handys oder eBook-Reader (nicht Kindle) oder am Computer. Hörbücher lassen sich herunterladen oder streamen.

Das Bibliotheksteam hilft gerne telefonisch bei der Einrichtung des Geräts und der ersten Ausleihe.

Wegen der aktuell großen Nachfrage werden viele neue Titel gekauft oder gestaffelt. Die Bibliotheken haben die Etats für die eMedien erhöht. Telefonisch ist die Bibliothek aktuell erreichbar unter 02571 920 390.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343663?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker