Schweine, Gülle und Verordnungen
Matthias Langkamp stößt als Züchter auf viele Probleme

Greven -

Eigentlich sind die Zeiten für Schweinezüchter gerade gar nicht schlecht. Wenn nur die Bürokratie nicht wäre, klagt Ortslandwirt Matthias Langkamp. Von Peter Beckmann
Montag, 30.03.2020, 05:39 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 30.03.2020, 05:39 Uhr
Matthias Langkamp hat den Hof in Pentrup 1994 von seinem Vater übernommen
Matthias Langkamp hat den Hof in Pentrup 1994 von seinem Vater übernommen Foto: Peter Beckmann
Eigentlich könnte Matthias Langkamp ja guter Dinge sein. Und dafür sind nicht zuletzt die Chinesen verantwortlich. Denn bei denen in den Ställen ist die Schweinepest ausgebrochen, rund 50 Prozent des Bestandes musste gekeult werden. Deshalb ist Schweinefleisch begehrt. Und deshalb gibt es zur Zeit gutes Geld für das Schweinefleisch.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7348390?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker