Hilfe bei Sorgen, Ängsten und Einsamkeit
Beratung und Hilfe in der täglichen Telefonsprechstunde

Greven -

Am Telefon wird geholfen. Der Caritasverband hat ein Ohr für Wünsche und Fragen.

Montag, 06.04.2020, 17:04 Uhr
Tobias Wichmann, stellvertretender Fachbereichsleiter beim Caritasverband Emsdetten, und seine Kollegen haben ein offenes Ohr für die aktuellen Sorgen, Ängste und Fragen.
Tobias Wichmann, stellvertretender Fachbereichsleiter beim Caritasverband Emsdetten, und seine Kollegen haben ein offenes Ohr für die aktuellen Sorgen, Ängste und Fragen. Foto: Caritas

Schulen und Kindergärten sind geschlossen, sämtliche Sportveranstaltungen fallen aus und Kulturveranstaltungen wurden abgesagt. Dazu gibt es Beschränkungen in der Bewegungsfreiheit und soziale Kontakte sind auf ein Minimum reduziert: Niemand kann den Auswirkungen und den Folgen der Corona-Pandemie mehr aus dem Weg gehen. Je länger die Einschränkungen andauern, desto höher wird auch der damit verbundene Druck, der auf den Menschen lastet.

Nicht selten nehmen familiäre Konflikte zu, Zukunftssorgen und Ängste entstehen durch berufliche oder finanzielle Probleme. „Alle Menschen in Emsdetten, Greven und Saerbeck müssen sich jetzt mit Problemen und Sorgen befassen, die sie vor wenigen Wochen in diesem Ausmaß wahrscheinlich noch nicht erahnten“, so Tobias Wichmann , stellvertretender Fachbereichsleiter beim Caritasverband. „Viele Menschen leiden vielleicht auch zunehmend unter Einsamkeit, da sich ihre persönlichen Kontakte zu anderen Menschen gravierend reduziert haben“, so Wichmann weiter.

Nicht nur Menschen mit psychischen Problemen oder einer Suchtproblematik haben Schwierigkeiten, mit dieser nie dagewesenen Situation umzugehen. Der Caritasverband Emsdetten-Greven möchte daher allen Menschen ein Gesprächsangebot machen, um über diese Belastungen zu sprechen und eventuell gemeinsam Lösungs- oder Umgangsmöglichkeiten zu entwickeln.

Da persönliche Beratungsgespräche aufgrund des gegenseitigen Ansteckungsrisikos aktuell nicht möglich sind, bietet der Caritasverband ab sofort eine tägliche Telefonsprechstunde an. Die Experten des Caritasverbandes stehen den Anrufern für Fragen, Entlastungsgespräche oder einfach nur als Zuhörer zur Verfügung. Bei Bedarf können auch weitere Kontakte mit einer festen Beratungsperson folgen, bis auf weiteres allerdings nur telefonisch.

Die Telefonsprechstunde findet täglich von 14.30 bis 16 Uhr statt, die Caritas-Berater sind in dieser Zeit unter 02572 / 1 57 34 zu erreichen.

Darüber hinaus besteht auch weiterhin die Möglichkeit zur Vereinbarung individueller Beratungsgespräche. Ratsuchende wenden sich hierzu an die Telefonzentrale des Caritasverbandes unter  02572 / 15 70. Des Weiteren besteht die Möglichkeit der Onlineberatung unter www.caritas-emsdetten-greven.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7359523?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker