Eichenprozessionsspinner
Das große Jucken reloaded

Greven -

Da ihre Kinder im vergangenen Jahr den Spielplatz Geersbüschke wegen des Befalls der benachbarten Eichen mit den Raupen des Eichenprozessionsspinners nicht nutzen konnten, beantragten die Eltern die Eichen zu fällen. Die Mitglieder des Betriebsausschusses lehnten das aber ab. Derweil ist der Spinner wieder auf dem Vormarsch. Von Peter Beckmann
Freitag, 05.06.2020, 06:50 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 05.06.2020, 06:50 Uhr
Der Spielplatz Geersbüschke und im Hintergrund die Eichen: Deren „Bewohner“ sorgten im vergangenen Jahr für viel Verdruss. Übrigens: Jeder vierte Baum auf Grevener Gebiet ist eine Eiche.
Der Spielplatz Geersbüschke und im Hintergrund die Eichen: Deren „Bewohner“ sorgten im vergangenen Jahr für viel Verdruss. Übrigens: Jeder vierte Baum auf Grevener Gebiet ist eine Eiche. Foto: Peter Beckmann
Schon beim Schreiben, beim Denken daran, beginnt es zu jucken – und zwar gewaltig. Noch schlimmer: Es ist keine Einbildung, es juckt wirklich. Der Grund: Der Spinner ist wieder da. Gemeint ist die Raupe des Eichenprozessionsspinner mit ihren fiesen Brennhaaren.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7435724?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker