Armin Laschet kommt nach Reckenfeld
Politisches Autokino mit Ministerpräsident

Reckenfeld -

Ministerpräsident Armin Laschet kommt am kommenden Samstag (15. August) auf Einladung der Jungen Union nach Reckenfeld.

Samstag, 08.08.2020, 15:00 Uhr aktualisiert: 12.08.2020, 09:55 Uhr
Ministerpräsident Armin Laschet (Mitte) kommt nach Reckenfeld und wird vom Bürgermeisterkandidaten Dietrich Aden (rechts) und
Ministerpräsident Armin Laschet (Mitte) kommt nach Reckenfeld und wird vom Bürgermeisterkandidaten Dietrich Aden (rechts) und Foto: PF

Die Junge Union NRW lädt am Samstag, 15. August, um 16.30 Uhr zum Politischen Autokino auf dem Parkplatz der Firma Fiege Logistik in Greven-Reckenfeld ein.

Die Gäste erwarten spannende Impulse von Ministerpräsident Armin Laschet MdL und dem Bürgermeisterkandidaten der CDU Greven und Spitzenkandidat der Jungen Union NRW zur Kommunalwahl, Dietrich Aden.

„Ich freue mich, den CDU-Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Armin Laschet MdL in Greven begrüßen zu dürfen und mit ihm über die Herausforderungen einer wachsenden Stadt im ländlichen Raum sprechen zu können“, so Aden in der Pressemitteilung der Jungen Union.

Zum anschließenden Politik-Talk unter dem Motto „NRW wird vor Ort gemacht“, moderiert vom Landesvorsitzenden der Jungen Union Florian Braun MdL, darf die Junge Union NRW die heimische Landtagsabgeordnete Christina Schulze-Föcking begrüßen.

Anschließend sind alle Gäste zur Vorführung des Films „Knives out - Mord ist Familiensache“ eingeladen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Greven sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Anmeldung und weitere Informationen unter ju-nrw.de, heißt es abschließend in der Pressemitteilung der Jungen Union.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7525489?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker