Eltern benötigen dafür kein Ticket
Mit Schulkindern das Busfahren üben

Greven -

Wer nach den Sommerferien zum ersten Mal mit dem Bus zur Schule fährt, kann diesen Weg mit den Eltern trainieren: Dafür gibt es kein kostenloses ElternKindTicket.

Dienstag, 11.08.2020, 12:00 Uhr aktualisiert: 14.08.2020, 10:07 Uhr

Das neue Schuljahr bringt für viele Schüler Veränderungen: So bringt der Wechsel an eine neue Schule zum Beispiel einen neuen Schulweg mit sich. Wer nach den Sommerferien zum ersten Mal mit dem Bus zur Schule fährt, kann diesen vielleicht ungewohnten Weg in aller Ruhe mit den Eltern trainieren: Mit dem kostenlosen ElternKindTicket.

Die Grevener Verkehrs GmbH und die Firma Weilke, die den Stadtbusverkehr in Greven betreibt, machen mit bei diesem Angebot, bei dem Eltern mit ihrem schulpflichtigen Kind einmalig und kostenlos den Weg mit dem Bus zur Schule und zurück üben können. In Greven hat man sich für ein unkompliziertes Verfahren entschieden: Eltern, die mit ihrem Kind das Busfahren üben möchten, benötigen kein Ticket. Sie sollten sich einfach beim Busfahrer melden. Die richtige Busverbindung findet man übrigens mit dem Online-Fahrplan unter www.verkehr-greven.de.

Auf einem interaktiven Stadtplan findet man schnell die nächste Haltestelle, ein Mausklick zeigt die Busverbindungen an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7529664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker