Schweinepest und Corona
Die ersten geben inzwischen auf

Greven -

Die Schweinepest ist in Deutschland angekommen und macht den Schweinemästern große Sorgen. Denn die Preise gehen in den Keller Von Peter Beckmann
Donnerstag, 17.09.2020, 06:38 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 17.09.2020, 06:38 Uhr
1,28 Euro bekommen die Landwirte derzeit für ein Kilo Schwein. Damit könne man aber nicht existieren, erklärt Matthias Langkamp.
1,28 Euro bekommen die Landwirte derzeit für ein Kilo Schwein. Damit könne man aber nicht existieren, erklärt Matthias Langkamp. Foto: Peter Beckmann
Überrascht ist da wohl niemand mehr. Früher oder später musste die Schweinepest auch Deutschland erreichen . Für die Landwirte, die sich auf Schweinemast und oder -aufzucht spezialisiert haben, ist es jedenfalls eine wirtschaftliche Katastrophe.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7587517?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker