Förderkreis der St. Josef Grundschule sorgt für leuchtende Kinderaugen
Gemeinsam den Schulhof aufgepeppt

Greven -

Eltern haben kürzlich zu Pinsel und Farbe gegriffen, um in einer Gemeinschaftsaktion den Schulhof der Grundschule St. Josef aufzufrischen.

Montag, 21.09.2020, 08:26 Uhr
Coronabedingt in verschiedenen Zeitfenstern aktiv: Die Eltern griffen zu Pinsel und Farbe.
Coronabedingt in verschiedenen Zeitfenstern aktiv: Die Eltern griffen zu Pinsel und Farbe.

Handwerker, Künstler und viele geschickte Hände – Förderkreisvorsitzende Edda Diepenbrock mobilisierte Eltern und Lehrkräfte aller vier Jahrgänge der Josefschule, um den lange gehegten Wunsch der Schülerinnen und Schüler zu erfüllen. Diese hatten im Schülerparlament einen großen Plan entworfen, wie Pausenspiele und Schulhof attraktiver gestaltet werden können.

Mit Pinsel und Farben ausgerüstet gingen zahlreiche Eltern bei herrlichem Sonnenschein ans Werk, um den Schulhof in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Spielfelder wurden neu bemalt, Pferdeboxen aufgezeichnet und Spielfeldumrandungen erneuert.

Eine großartige Aktion, die am Montagmorgen leuchtende Kinderaugen hervorbrachte: „Unser Schulhof ist so schön bunt, es sind alle Stationen, die wir uns gewünscht haben, bedacht“, freuten sich Kinder des Schülerparlaments, die an der Planung beteiligt waren.

Edda Diepenbrock zeigte sich zufrieden: „Es ist schon eine sehr schöne gemeinsame Aktion und hat unglaublich viel Spaß gemacht, besonders im Zusammenwirken zwischen der Schulleitung, die uns hierbei tatkräftig unterstützt hat, der Eltern und Lehrkräfte. Man arbeitet miteinander, schafft etwas Schönes und hat dabei Gelegenheit zum persönlichen Austausch – in dieser Zeit der Pandemie ist das nicht so häufig der Fall. Außerdem zeigen die Kinder unserer Schule an ihrer Begeisterung, wie sehr sich unsere Aktion lohnt.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7594381?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker