Neue Heimat Greven
Wie eine türkische Flüchtlingsfamilie die deutsche Bürokratie erlebt

Greven -

Fünf Jahre nach Angela Merkels Power-Spruch „Wir schaffen das“ stellen wir Flüchtlinge vor, die in Greven eine neue Heimat gefunden haben. Heute eine türkische Familie und ihre Probleme mit der Bürokratie. Von Günter Benning
Samstag, 26.09.2020, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 26.09.2020, 11:00 Uhr
Ein Foto von einer Demonstration für Flüchtlinge. Ein Bilder der türkischen Familie aus unserer Geschichte war nicht möglich, da sie um ihre Sicherheit fürchtet.
Ein Foto von einer Demonstration für Flüchtlinge. Ein Bilder der türkischen Familie aus unserer Geschichte war nicht möglich, da sie um ihre Sicherheit fürchtet. Foto: hpe
Wenn man sich ein Bild von Flüchtlingen macht, dann passen Ayse und Murat nicht dazu. Sie haben eine schöne Mietwohnung, ihre Tochter geht in die Kita, beide haben Arbeit und sprechen sehr gut Deutsch. Aber ihre Erfahrung mit der Bürokratie nimmt das Ehepaar mit.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7602400?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker