Am Marktplatz wird der letzte versenkbare Poller installiert
Durcheinander im Untergrund

Greven -

Auf der Marktstraße wird derzeit der letze Poller installiert. Kein leichtes Unterfangen: Weil überall Rohre, Kabel und Leerrohre lagen, haben die Mitarbeiter der Technischen Betriebe Grevens teilweise eineinhalb Tage gegraben, bis sie einen passenden Platz gefunden haben. Von Günter Benning
Donnerstag, 15.10.2020, 10:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.10.2020, 10:30 Uhr
Klaus Feldmann (r.) am Dienstag an der Baustelle an der Marktstraße – hier wurde der letzte versenkbare Poller installiert.
Klaus Feldmann (r.) am Dienstag an der Baustelle an der Marktstraße – hier wurde der letzte versenkbare Poller installiert. Foto: Günter Benning
„Dauert schon ganz schön lange“, sagt die junge Frau, die sich Dienstag am Marktplatz mit ihrem Zwillingskinderwagen an der Baustelle vorbeimanövriert. Ein kleiner Bagger reißt die Bodensteine auf und gräbt eine schmale Rinne für ein Elektrokabel. „Hier wird der letzte versenkbare Poller installiert“, erklärt Klaus Feldmann von den Technischen Betrieben Grevens.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7632991?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7632991?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker