Ehemaliger Grevener veröffentlicht für einen guten Zweck
Peter Göbels erster städteverbindender Roman

Greven -

Peter Göbel hat so einige Romane in der Schublade. Dass er jetzt seinen Erstling veröffentlicht, hat mit einem sozialen Projekt in Südafrika zu tun. Von Günter Benning
Freitag, 13.11.2020, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 13.11.2020, 07:00 Uhr
Peter Göbel kommt aus Greven
Peter Göbel kommt aus Greven Foto: Privat
Schwarz ist der Einband. Geheimnisvoll der Titel: „Träumgänger“. „Ein Buch“, verspricht der Klappentext, „wie ein Rausch, wie ein Medikament mit Nebenwirkungen.“ Ganz schön geklotzt, wie Peter Göbel (53) für seinen Erstlingsroman wirbt, der am Samstag, 5. Dezember, in der Buchhandlung Cramer und Löw präsentiert werden soll.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7676146?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7676146?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker