Corona
Wirtschaftsförderer Stefan Deimann über Gewinner und Verlierer der Pandemie

Greven -

Sehr gemischt, die Bilanz von Wirtschaftsförderer Stefan Deimann. Es gebe Verlierer und Gewinner der Krise in Greven. Wie geht es weiter? Von Günter Benning
Samstag, 09.01.2021, 08:14 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 09.01.2021, 08:14 Uhr
Stefan Deimann ist Grevens Wirtschaftsförderer.
Stefan Deimann ist Grevens Wirtschaftsförderer. Foto: Günter Benning

Und wieder ein neuer Lockdown. Was Corona und die damit verbundenen Restriktionen für Handel und Gewerbe bedeuten, berichtet Stefan Deimann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Greven, im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Günter Benning.

Wie ist aktuell die Lage in Grevens Wirtschaft angesichts des neuen Lockdowns?

Deimann: Das ist sehr unterschiedlich. Wenn man mit Einzelhandel und Gastronomie zu tun hat, ist die Stimmung überwiegend nicht gut. Auf der anderen Seite geht der ein und andere Einzelhändler davon aus, sobald wieder geöffnet wird, steigen auch die Umsätze. So war es auch beim letzten Lockdown. Dem Lebensmittelhandel geht es ganz gut. Es gibt auch einzelne Gastronomen, die gut über die Runden kommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7757816?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7757816?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker