Die Schalker Jungs aus Reckenfeld – verkleinert aber treu
„Wer soll uns jetzt noch schlagen?“

Reckenfeld -

Keine schöne Knappensaison. 30 mal nicht gewonnen. Geht‘s noch? Ganz gut geht es den Schalker Jungs in Reckenfeld mit der Minus-Serie nicht. Von Günter Benning
Freitag, 15.01.2021, 15:05 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 15.01.2021, 15:05 Uhr
Das war vor fünf Jahren: Die Schalker Jungs (und Mädels) feierten ihr 30-jähriges Bestehen.
Das war vor fünf Jahren: Die Schalker Jungs (und Mädels) feierten ihr 30-jähriges Bestehen. Foto: Stefan Bamberg
Peter Schampera hat im blau-weißen Standesamt auf Schalke geheiratet. Als Thorsten Schwarz in den Bund der Ehe trat, trug seine Frau Pumps mit Schalke-Karos. Für den Vorsitzenden und den Gründer der „Schalker Jungs“ aus Reckenfeld dürfte damit eine Regel gelten: Schalke ist nicht nur Fußball, sondern das ganze Leben. Von der Geburt bis in den siebten Himmel.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7766516?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7766516?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker