Veranstaltungen im zweiten Corona-Jahr
Erste Schützenfeste wieder abgesagt

Greven -

Corona hat die Welt noch immer fest im Griff. Und so ist es nicht verwunderlich, dass auch weiterhin eine Veranstaltung nach der anderen abgesagt wird. Von Peter Beckmann
Mittwoch, 03.03.2021, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 03.03.2021, 10:00 Uhr
Schützenfest im (zweiten) Corona-Jahr? Die ersten wurden bereits wieder abgesagt
Schützenfest im (zweiten) Corona-Jahr? Die ersten wurden bereits wieder abgesagt Foto: Peter Beckmann
Der Blick nach Australien oder gar China kann einen schon neidisch machen. Dort läuft das tägliche Leben fast wieder normal, in China sind sogar Großveranstaltungen anscheinend kein Problem. Derweil haben Greven, hat Deutschland, hat Europa und weite Teile der Welt immer noch mit der Pandemie zu kämpfen. Wie lange noch, weiß kein Mensch. Aber: Was ist mit den üblichen Veranstaltungen im Jahresreigen? Nun, einige sind bereits abgesagt, andere stehen auf der Kippe. Peter Hamelmann, Geschäftsführer Greven Marketing und einer der drei Chefs der Kulturinitiative, ist auch in diesem Jahr nicht zu beneiden. Schon im vergangenen Jahr fand nichts statt. Nur ein, zwei Flohmärkte konnten durchgeführt werden. Und dieses Jahr startet kaum besser.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7847234?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7847234?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker