Rat für ein neues Verfahren für den Beirat
Senioren sollen per Brief wählen

Greven -

Anonym und geheim. Und nicht ganz billig. Die nächste Wahl des Grevener Seniorenbeirats soll per Brief stattfinden. Von Günter Benning
Freitag, 30.04.2021, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 30.04.2021, 08:00 Uhr
Die nächste Seniorenbeiratswahl soll per Brief stattfinden.
Die nächste Seniorenbeiratswahl soll per Brief stattfinden. Foto: Schönherr
Anonym und teuer. Zwei Kritikpunkte gegen eine Briefwahl für Grevens Seniorenbeirat, mit denen allerdings CDU-Ratsfrau Christa Waschkowitz-Biggeleben am Mittwochabend im Rat nicht punkten konnte. Eine Mehrheit von 27 zu 21 Stimmen plädierte dafür, den Beirat für Senioren auf eine neue Art und Weise wählen zu lassen. Nämlich geheim und per Brief. Monika Erben, SPD-Ratsfrau, setzte sich dafür ein: „Es geht um Teilhabe.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7941961?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7941961?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Nachrichten-Ticker