Unfall auf der Bramscher Straße in Westerkappeln
Motorradfahrer aus Hörstel wird schwer verletzt

Westerkappeln/Hörstel -

Ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Hörstel ist am Samstag bei einem Unfall auf der Bramscher Straße schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 19-jährige Autofahrerin aus Westerkappeln dem Biker die Vorfahrt genommen.

Sonntag, 05.06.2016, 11:06 Uhr

Der Motorradfahrer hatte bei dem Unfall keine Chance auszuweichen. Der 47-Jährige wurde schwer verletzt.
Der Motorradfahrer hatte bei dem Unfall keine Chance auszuweichen. Der 47-Jährige wurde schwer verletzt. Foto: Heinrich Weßling

Der Unfall am Samstag ereignete sich um 13.25 Uhr. Der Motorradfahrer war in Richtung Achmer unterwegs. Die 19-Jährige wollte mit ihrem Renault von der Osterbecker Straße auf die übergeordnete Bramscher abbiegen. Dabei habe sie den Motorradfahrer übersehen, so die Polizei . Der 47-Jährige macht mit seiner Aprilia zwar eine Vollbremsung, schaffte es aber nicht mehr auszuweichen, so dass es zur Kollision im Bereich der Fahrertür kam.

Motorradunfall auf der Bramscher Straße

1/10
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling
  • Der 47-jährige Motorradfahrer aus Hörstel wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Foto: Heinrich Weßling

Dabei wurde der Hörsteler so schwer verletzt, dass er nach der notärztlichen Versorgung am Unfallort mit dem Rettungshubschrauber ins Marienhospital nach Osnabrück gebracht wurde. Die 19-Jährige blieb nach Polizeiangaben unverletzt. Den Sachschaden bezifferten die Beamten auf rund 6000 Euro.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten blieb die Bramscher Straße für rund eine Stunde gesperrt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4056395?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F170%2F4849350%2F4849351%2F
Nachrichten-Ticker