Di., 24.11.2020

Fotowettbewerb der Kfd Leer bringt Mitglieder in Corona-Zeiten auf andere Gedanken Mit offenen Augen durch die Natur

Martina Lueg, die den Fotowettbewerb der Kfd Leer initiiert hat, präsentierte die eingereichten Bilder auf einer großen Stellwand in der Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian. Das Siegerbild (kleines Foto) stammt von Elisabeth Eden.

Horstmar-leer - Um die Mitglieder in schweren Corona-Zeiten auf andere Gedanken zu bringen, und den Zusammenhalt innerhalb der Kfd Leer trotz Kontakteinschränkungen zu stärken, hat Martina Lueg einen Fotowettbewerb initiiert. Die Kfd-Reisefachfrau hatte selbst erfahren, wie wohltuend es sein kann, durch die Natur zu streifen und herbstliche Motive im Bild festzuhalten. Dem Aufruf der Kfd folgten dann zahlreiche Mitglieder. Von Franz Neugebauer, Franz Neugebauer

Mo., 23.11.2020

Kirchenchor feiert seine Namenspatronin „Gott gibt den Ton an“

In ihrer Sängerkleidung nahmen die Mitglieder des Kirchenchores von Ss. Cosmas und Damian am Sonntagsgottesdienst teil.

Horstmar-Leer - Wegen der Corona-Pandemie und ihrer Folgen konnte der Kirchenchor von Ss. Cosmas und Damian in Leer sein Cäcilienfest nicht wie sonst üblich feiern. Um trotzdem Gemeinschaft zu erleben, trafen sich die Sängerinnen und Sänger im Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche. Von Franz Neugebauer


Fr., 20.11.2020

Orgel in der Pfarrkirche St. Gertrudis mus gereinigt werden Aufwendig und zeitintensiv

Bis zum 4. Advent gestalten Cornelia Becken auf der Flöte und Kirchenmusiker Rafael D. Marihart

Horstmar - Weil sie verschmutzt und verstaubt ist, muss die Orgel der Pfarrkirche St. Gertrudis gereinigt werden. Während einer Inspektion hat Orgelbauer Roman Seifert festgestellt, dass das Innere des Instruments stark von einem Schimmelpilz befallen ist, was die aufwendige Maßnahme noch verteuern dürfte. Von Sabine Niestert


Di., 10.11.2020

„Aktion Wunschbaum“ in Horstmar und Leer für sozial benachteiligte Kinder läuft trotz Corona „Machen Sie mit und helfen Sie“

Bereits im vergangnen Jahr hat es die „Aktion Wunschbaum“ in Horstmar und Leer gegeben. Weil sie so erfolgreich verlaufen ist, gibt es jetzt eine neue Auflage.

hORSTMAR/Leer - Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine „Aktion Wunschbaum“ für sozial benachteiligte Kinder in Horstmar und Leer. Nach dem Erfolg von 2019 rufen die Initiatoren der „komMode“ alle Bürger dazu auf, mitzumachen und Geschenke für Kinder in Not zu spenden. Die Stadt Horstmar hat ein schlüssiges Konzept vorgelegt, um die Aktion trotz der Corona-Pandemie und ihrer Folgen durchführen zu können.


Fr., 20.11.2020

Großeinsatz der Feuerwehr Radioaktivität in einer Plastiktüte

Mit einem Geigerzähler wurde der Inhalt der Spezialbox gemessen.

Laer/Horstmar - Der Fund einer Plastiktüte mit radioaktiven Stoffen an der Horstmarer Straße hielt am Donnerstag zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und der Polizei in Atem. In einer Spezialbox wurden die Stoffe schließlich abtransportiert. Von Sabine Niestert


So., 15.11.2020

Corona-Pandemie sorgt für alternative Feiern Nachwuchs würdigt im kleinen Kreis den heiligen Martin

Für den Nachwuchs des Kindergartens Ss. Cosmas und Damian in Leer gab es St.-Martins-Schattenspiel.

Horstmar/Leer - Die klassischen Martinsumzüge mit vielen Menschen hat die Corona-Pandemie in diesem Jahr verhindert. Die drei Einrichtungen des Familienzentrums Triangel haben dennoch den heiligen Martin gewürdigt – im kleinen Kreis mit verschiedenen Aktionen. Von Franz Neugebauer


So., 15.11.2020

Konstituierende Ratssitzung: Bürgermeister Wenking und seine Stellvertreter werden in ihre Ämter eingeführt „Prall gefüllt mit vielen Projekten“

Ludger Hummert (l.) und Carsten Hemsing (r.) werden Bürgermeister Robert Wenking während der nächsten fünf Jahre als ehrenamtliche Stellvertreter unterstützen.

Horstmar - Robert Wenking geht in seine fünfte Amtsperiode als Bürgermeister der Stadt Horstmar. Nach seiner Vereidigung während der konstituierenden Ratssitzung blickte er auf die 21 Jahre seiner kommunalpolitischen Arbeit an verantwortlicher Stelle für Horstmar und Leer zurück und dankte allen Mitstreitern, seiner Sekretärin Bärbel Gedike und seiner Familie. Von Sabine Niestert


Mi., 11.11.2020

Kreisjahrbuch beim Heimatverein erhältlich Zwei Horstmarer Autoren vertreten

So sah die die Erlöserkirche mit ihren Gemeinderäumen sowie Pfarrer- und Küsterinnen-Wohnung zu ihrer Entstehungszeit aus.

Horstmar - Mit gleich zwei Autoren ist die Stadt Horstmar im Kreisjahrbuch vertreten. Dieses ist ab sofort beim örtlichen Heimatverein und der Familie Janßen erhältlich. Über die Entstehungsgeschichte der evangelischen Erlöserkirche hat Anton Janßen einen Bericht verfasst. Andreas Eiynck hat über die Wetterkapriolen des 19. Jahrhunderts geschrieben. Von Anton Janßen


Mo., 09.11.2020

Erste virtuelle Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Leer-Dorf Aufatmen nach der Premiere

Vorsitzender Frank Hölscher kann zufrieden sein, denn die erste virtuelle Jahreshauptversammlung des Schützenvereins

Horstmar-Leer - Erfolgreich ist die erste virtuelle Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Leer-Dorf über die Bühne gegangen. Darüber freute sich der Vorsitzende Frank Hölscher. Bei der Übertragung war das schnelle Glasfasernetz im Dorf von großem Vorteil, hieß es seitens des Vorstands. Von Sabine Niestert


Mo., 09.11.2020

Grüne mit vier Sitzen im Stadtrat vertreten / Annette Sonneborn gibt den Vorsitz an Dr. Dirk Klein-Bölting ab Gut gestärkt und gerüstet für die neue Amtsperiode

Annette Sonneborn gibt nach 13 Jahren den Fraktionsvorsitz ab.

Horstmar - Mit vier Sitzen (bisher waren es drei) im frisch gewählten Stadtrat starten Bündnis 90/Die Grünen in die neue Amtsperiode. Für diese fühlt sich die Partei – wie sie in einer Pressemitteilung schreibt - gut gerüstet und gestärkt. Nach 13 Jahren gibt Annette Sonneborn den Fraktionsvorsitz an Dr. Dirk Klein-Bölting ab, der sich auf seine neue Aufgabe freut.


 

So., 08.11.2020

Henrik Langebröker ist Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks Ein Seiler hat viel Verantwortung

Thomas Hölscher (l.) ist nicht nur der Chef von Henrik Langebröker, sondern auch sein Patenonkel. Deswegen weiß er, dass der 22-Jährige schon als Jugendlicher wild aufs Radladerfahren war. Zudem hat er dem jungen Mann viel beigebracht.

Horstmar-leer/Ochtrup/Metelen - Henrik Langebröker ist ein wahrer Meister seines Fachs. So hat der 22-Jährige, der aus Metelen stammt, und zurzeit eine Lehre in der Seilerei Hölscher am Standort Schöppingen macht, einen Sieg im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks errungen. Zuvor hatte der junge Mann bereits erfolgreich eine Lehre als Metallbauer in einem Nordwalder Betrieb absolviert. Von Franz Neugebauer


Fr., 06.11.2020

Anna-Maria Vossenberg hat ein Buch über das Schicksal jüdischer Familien in Horstmar geschrieben Gegen das Vergessen

Zwölf Jahre lang hat Anna-Maria Vossenberg über das Schicksal der jüdischen Familien in Horstmar recherchiert

Horstmar - Dem Schicksal der jüdischen Familien in Horstmar hat Anna-Maria Vossenberg ihr Buch gewidmet, das ab Montag in den örtlichen Banken, bei Wüller und bei der Autorin erhältlich ist. Ihr Werk beruht auf einer zwölfjährigen Recherche, die oft mühsam und sehr bewegend war. Von Sabine Niestert


Mi., 04.11.2020

Virtuelle Jahreshauptversammlung für den Schützenverein Leer-Dorf Corona macht erfinderisch

An den Händen halten – wie noch während der Jahreshauptversammlung in 2019 – können sich die Mitglieder des Schützenvereins Leer-Dorf am kommenden Samstag nicht, denn dann findet die Zusammenkunft virtuell statt.

Horstmar-Leer - Corona macht erfinderisch. Pandemiebedingt führt der Schützenverein Leer-Dorf seine Jahreshauptversammlung, die für Samstag terminiert ist, als virtuelle Veranstaltung durch. Dazu müssen sich die Mitglieder bis Freitag anmelden, erklärt Vorsitzender Frank Hölscher (Foto). Von Franz Neugebauer


Mo., 02.11.2020

Weihbischof Dr. Christoph Hegge firmt 32 Jugendliche „Du bist nicht allein“

14 Mädchen und Jungen empfingen in Leer das Sakrament der Firmung.

Horstmar/Leer - 32 Jugendliche der Kirchengemeinde St. Gertrudis hat Weihbischof Dr. Christoph Hegge gefirmt. 18 Mädchen und Jungen davon kamen aus Horstmar und 14 aus Leer. Die Festgottesdienste standen jeweils unter dem Motto „Leinen los, Abenteuer Glauben“. Von Franz Neugebauer


So., 01.11.2020

Familienzentrum Kinderland in der Grollenburg zum zweiten Mal zertifiziert Mit dem Löwen gepunktet

Diese Mädchen und Jungen sowie ihre Erzieherinnen sind stolz auf die Löwen

Horstmar-Leer - Wie läuft ein Löwe? Welche Farbe hat er? Und wie kann man einen Löwen einfangen? Mit Fragen wie diesen haben sich die Kinder im Familienzentrum Kinderland in der Grollenburg beschäftigt. Das Projekt hat nicht nur den Kindern Freude bereitet, sondern dem Familienzentrum auch die Rezertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ beschert. Von Franz Neugebauer, Franz Neugebauer


Fr., 30.10.2020

Betreiber des Sozialladens „KomMode“ beschenken Bewohner des St.-Gertrudis-Hauses Vorweihnachtliche Freude bereitet

Spendenübergabe

Horstmar - Eine vorweihnachtliche Freude haben die Helfer des Sozialladens „KomMode“ jetzt einigen Bewohnern des St.-Gertrudis-Hauses bereitet. So erfüllten sie acht Senioren, die weniger gut betucht sind, ihre Herzenswünsche per Gutschein, die Einrichtungsleiter Bernd Wessel während eines Besuchs in den Räumlichkeiten an der Graf-Bernhard-Straße entgegennehmen konnte. Das Geld stammt aus Verkaufserlösen. Von Sabine Niestert


Do., 29.10.2020

Ortskulturring Leer sagt seine Mitgliederversammlung ab Nachdenken über Alternativen

Eine Jahreshauptversammlung wie hier in 2019 wird es in diesem Jahr für den Ortskulturring Leer coronabedingt nicht geben. Deswegen hat der Vorstand die Mitglieder im Umlaufverfahren über seine Pläne und Vorhaben unterrichtet.

Horstmar-Leer - Coronabedingt hat der Vorstand des Ortskulturrings Leer die für kommenden Dienstag (3. November) geplante Jahreshauptversammlung abgesagt. Im Umlaufverfahren haben die Verantwortlichen die Mitglieder über künftige Aktionen informiert. Von Franz Neugebauer


Mi., 28.10.2020

Bürgermeister Robert Wenking und Manfred Kluthe informieren vor der Kamera über Corona Appelle per Videobotschaften

Horstmars Bürgermeister Robert Wenking

Horstmar/Laer - Horstmars Bürgermeister praktiziert es schon seit Anfang der Corona-Pandemie. Regelmäßig tritt Robert Wenking vor die Kamera, um die Bürger per Videobotschaft über die neueste Entwicklung zu informieren. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Mi., 28.10.2020

„Burgmannstädter Pipes & Drums Horstmar“ ziehen Bilanz Musiker blicken mit ein wenig Wehmut zurück

Das Foto zeigt die Gründungsmitglieder am Gründungstag am 31. Juli 2019 (v.l.): Daniel Niehoff, Benedikt Vieth, Daniel Mensing, Berthold Fier, Ludger Isfort, Michael Meyer, Konrad Wermers, Philipp Kramer und Uwe Kleens. Es fehlen die Neumitglieder Stefan Arning und Michael Höing.

Horstmar - Elf Mitglieder zählt der Musikverein „Burgmannstädter Pipes & Drums Horstmar“, der jetzt seine Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zum Münstertor“ abhielt. Der Rückblick auf das Vereinsjahr gestaltete sich coronabedingt ein wenig wehmütig, da es kaum Auftritte und Proben gab. Im nächsten Jahr hoffen die Musiker, wieder richtig loslegen zu können.


Di., 27.10.2020

„Sanitäter vor Ort“ müssen ihren Dienst wegen der Zuspitzung der Corona-Lage einstellen „Das ist schade für uns alle“

Noch sind die Räume im Fieberlazarett in Laer verwaist, doch das könnte sich schnell ändern. Die „Sanitäter vor Ort“, die zum DRK-Ortsverein Horstmar gehören, haben geholfen, die Einrichtung mitaufzubauen und sind auch für diese im Einsatz.

Horstmar/Laer - Die „Sanitäter vor Ort“ – dabei handelt es sich um eine Untergruppe des DRK-Ortsvereins Horstmar – müssen ihren Dienst voraussichtlich bis Ende Dezember 2020 coronabedingt ruhen lassen. Von Sabine Niestert


So., 25.10.2020

Arbeiten zum Schweinemuseum laufen auf Hochtouren / Schon 9000 Exponate gesammelt  Dem Traum wieder ein Stück näher

Norbert Wiechers ist ein wahrer Tüftler und Handwerker. So will er einen Setzkasten mit Schweinen bauen. Der „Schweinepriester“ gefällt dem Horstmarer besonders gut. Das Exponat stammt Martin Feldmann, der früher Kaplan in Altenberge war (kleines Bild).Fotos: Franz Neugebauer

Horstmar - Der Traum von Norbert Wiechers nimmt langsam konkretere Formen an: Der Burgmannstädter will im ehemaligen Bahnhofsgebäude ein Museum einrichten, dass sich mit Schweinezucht und -haltung beschäftigt. Dafür hat er mit Ludger Hummert und Albert Krotoszynski engagierte Mitstreiter gefunden. Und was die Exponate betrifft, kann Wiechers aus dem Vollen greifen: 9000 Stücke umfasst der Fundus. Von Franz Neugebauer


Mo., 19.10.2020

Sanierung der Ortsdurchfahrt von Leer hat begonnen Jede Baustelle ist anders

Die Leitungen dürfen nicht beschädigt werden. Deswegen kommt auf der Baustelle an der Dorfstraße in Leer statt dem Bagger zwischenzeitlich auch mal die Schüppe zum Einsatz.

Horstmar-Leer - In drei Bauabschnitten soll die Ortsdurchfahrt von Leer saniert und umgestaltet werden. Mit den Arbeiten wurde jetzt begonnen. Die Firma Schubert aus Ochtrup hat das Baufeld zwischen der Straße „Zum Esch“ und dem Kirchplatz übernommen. Zu ihrem Team gehört auch Werkspolier Daniel Bültel.Der 36-Jährige bedient den Mobilbagger. Wie er berichtet, ist jede Baustelle eine neue Herausforderung. Von Franz Neugebauer, Franz Neugebauer


Mo., 19.10.2020

Büll und Becker feiern Erntedankgottesdienst mit dem Landvolk Alles, was die Menschen haben, verdanken sie Gott

Pfarrdechant Johannes Büll (l.) und Prädikant Alexander Becker führten in der mit Erntegaben geschmückten Gertrudiskirche durch den Gottesdienst, den das Landvolk mitgestaltete.

Horstmar/Leer - Wegen der Corona-Pandemie konnten die Landfrauen, die Landjugend und der Landwirtschaftliche Ortsverein ihr gemeinsames Erntedankfest nicht wie gewohnt gestalten. So verzichteten sie auf das sonst übliche Erntekranzdreschen in der Scheune, und feierten stattdessen einen ökumenischen Gottesdienst in der Gertrudiskirche. Von Franz Neugebauer


So., 18.10.2020

Vom ehemaligen Spritzenhaus zum modernen Feuerwehrgerätehaus Aus der Mitte an den Nahen Weg

Die neue Zeitkapsel, die demnächst ins Mauerwerk des Gerätehausanbau eingelassen werden soll, stellte während einer Feierstunde Bürgermeister Robert Wenking (2.v.l.) im Beisein des Architekten Werner Döker aus Recke und der Feuerwehrspitze.

Horstmar-Leer - Eine Zeitkapsel ist ein Behälter zur Aufbewahrung von Dingen, der erst nach Ablauf eines bestimmten Zeitintervalls von Personen geöffnet wird oder werden darf. Sie hat den Zweck, zeittypische Dinge für nachfolgende Generationen zu bewahren und zu dokumentieren. Von Franz Neugebauer


Fr., 16.10.2020

Schwester Marie-Pasquale (Barbara Reuver) will im Sommer 2021 die Ewige Profess ablegen „Genial und sinnvoll“

In diesem Haus neben dem Borchorster Hof ist Schwester Marie-Pasquale als Barbara Reuver aufgewachsen.

Horstmar - Ihr Heimaturlaub neigt sich dem Ende zu. Bevor es aber wieder ins Kloster ins oberschwäbische Bad Saulgau geht, predigt Schwester Marie-Pasquale, die vielen Burgmannstädtern besser als Barbara Reuver bekannt ist, während des heutigen Gottesdienstes in der Gertrudiskirche. Von Sabine Niestert


1 - 25 von 1594 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.