Horstmar - Archiv


Mi., 08.02.2017

Horstmar-Leer „Ich habe nur schöne Jahre verlebt“

Schwester Elisabeth (l.) und Ludger Hummert gehörten zu den ersten Gäste bei Schwester Walfrieda.

Horstmar-Leer - Ihren 90. Geburtstag konnte jetzt Schwester Walfrieda, geborene Kersting, feiern. Die Jubilarin lebt Seit November 2016 im Haus Loreto in Leer, wo auch gefeiert wurde. Zu den offiziellen Gratulanten gehörten Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hummert und Schwester Elisabeth, Mitglied der Provinzialkoordination aus der Friedrichsburg. Von Franz Neugebauer


Di., 07.02.2017

Besonderes Klassenzimmer Nur zwei Tage Unterricht

Die Schüler der Klasse 3 b sahen sich mit Lehrerin Ruth Schertel in der Zirkusschule um. Dort empfing Lehrer Wolfgang Lauff (r.) die Besucher und zeigte ihnen das Innere des großen Mobils, das als Schule dient.

Horstmar - Tief beeindruckt waren die Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule. Sie besuchten die „Schule für Circuskinder in NRW“. Von Franz Neugebauer


Di., 07.02.2017

Spannende Einblicke Backstage im Bundestag

Der Ochtruper Schülers Lennart Behnke (r.) und der Leerer Schüler Marvin Bückers durften der Bundestagsabgeordneten und Finanzausschuss-Vorsitzenden Ingrid Arndt-Brauer (SPD) bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Horstmar-Leer/Ochtrup - Lennart Behnke und Marvin Bückers schnupperten für eine Woche Bundestagsluft.


Mo., 06.02.2017

Publikum feiert Band bei ihrer Premiere Es dröhnt wieder in der Alst

Das Publikum war begeistert vom ersten Auftritt der Wilhelm-Dröhn-Band mit Udo Dinkelbach, Jürgen Hintz, Markus Wessling und Wilfried Wacker in der Gaststätte Meis-Gratz.

Burgsteinfurt / Leer - Ein satter Sound hat am Freitagabend die Alst erfüllt. Gitarrist Udo Dinkelbach greift ordentlich in die Saiten seiner E-Klampfe, Markus Wessling lässt seiner kräftigen Rock-Röhre freien Lauf, Wilfried „Wacky“ Wacker schlägt den Bass enthusiastisch und Jürgen Hintz sorgt mit sicherem Beat für Takt und Rhythmus.


So., 05.02.2017

Horstmar Stehende Ovationen für die Akteure

Einen unterhaltsamen Abend bot die Stadtkapelle unter dem Dirigat von Jürgen Schmidt den zahlreichen Gästen in der umgerüsteten Turnhalle des Lernzentrums. Durch das Programm führte Olaf Heymann Riedel (kleines Bild).  

Horstmar - Begeistert zeigten sich die Besucher des Konzertes der Stadtkapelle Horstmar in der festlich geschmückten Turnhalle des Lernzentrums. Dort hörten die Besucher bekannte Stücke aus verschiedenen Musicals. Als Udo Lindenberg glänzte dabei beispielsweise Dieter Nürenberg. Von Franz Neugebauer


So., 05.02.2017

Horstmar-Leer „Mordsspaß“ beim Krimi-Dinner

Sie hatten viel Spaß beim Krimi-Dinner, zu dem die Kolpingsfamilie Leer ins örtliche Pfarrheim eingeladen hatte. Dabei gab es Spannung, Unterhaltung und gutes Essen.

Horstmsr-Leer - Sapnnend und unterhaltsam ging es beim „Krimi-Dinner“ der Leerer Kolpingsfamilie im Pfarrheim hin. Dort boten die Akteurinnen ihrem Publikum einen zweifachen Mordfall, der es in sich hatte. Dabei und beim Essen kamen alle auf ihre Kosten. Von Franz Neugebauer


Fr., 03.02.2017

Horstmar Schluss mit Schürfwunden

Das Kleinspielfeld für Ballsportarten auf dem Pausenhof der Astrid-Lindgren-Grundschule ist beliebt, weniger der Asphaltboden. Der Förderverein möchte für diesen einen Kunstrasenbelag anschaffen.

Horstmar - Der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule in Horstmar bittet um Spenden, um das Kleinspielfeld für Ballsportarten auf dem Pausenhof mit einem Kunstrasenbelag ausstatten zu können. Der soll helfen, Verletzungen und kaputte Hosen der Nutzer zu vermeiden. „Leider übersteigen die eingeholten Angebote unsere Möglichkeiten“, bedauert der Förderverein.


Fr., 03.02.2017

Horstmar Geplante Steuererhöhung umstritten

Horstmar - Die Verabschiedung des Haushaltsplanentwurfs, die während der Ratssitzung am kommenden Donnerstag (9. Februar) geplant ist, bereitete der Haupt- und Finanzausschuss während seiner jüngsten Sitzung vor. In dieser stellte Kämmerer Georg Becks die Änderungen und einige Anträge vor. Wie die Diskussion über die Hebesätze für die Realsteuern zeigte, zeichnet sich eine Kontroverse zwischen den Fraktionen ab. Von Sabine Niestert


Fr., 03.02.2017

Horstmar „Probieren Sie es einfach aus“

Die Experten standen den Unternehmern für Fragen zur Verfügung (v.l.): Reiner Zwilling (Agentur für Arbeit), Oliver Knöpper (Ausländerbehörde Kreis Steinfurt), Beate Ringele (Lernen fördern), Jens Bökenfeld (Kreishandwerkerschaft), Gabriele Kuhn-Jacobs (Jobcenter Kreis Steinfurt), Thomas Dues (Direktor Technische Schulen Steinfurt), Heinz Lölfing (Bereichsleiter Stadt Horstmar).

Horstmar - Zahlreiche Unternehmer waren der Einladung zum Infoabend mit Podiumsdiskussion zum Thema „Beschäftigungsmöglichkeiten für Flüchtlinge“ ins Lernzentrum Horstmar gefolgt. Organisiert wurde die Veranstaltung für Gewerbetreibende aus Horstmar, Leer und Umgebung vom Kulturforum Steinfurt, der Stadt Horstmar und dem Stadtmarketingverein. Von Regina Schmidt


Fr., 03.02.2017

Horstmar Unterstützung von Trainings- und Spielbetrieb

Die Mitglieder des „Vereins zur Förderung des Sports im TuS Germania“ sowie der Fachschaften Fußball-Junioren und Fußball nach der Installation der Anlage (v.l.) : Manni Eppenhoff, Thorsten Höing, Andre Rodine, Bene Sunke und Tobias Mensing.

Horstmar - Mit der Installation einer portablen Video-Aufnahmestation an einem Flutlicht-Masten werden nun moderne Trainingsmethoden und Taktik-Schulungen in den Fachschaften Fußball-Junioren und Fußball des TuS Germania Horstmar ermöglicht. Von dort aus können die Spiele auf dem Stadion sowie auf dem Kunstrasenplatz aufgenommen werden.


 

Do., 02.02.2017

Horstmar „Die Kleinen stark machen“

Die kleinen und großen Teilnehmer des Projektes im Kindergarten St. Elisabeth hatten gemeinsam viel Spaß.

Horstmar - „Die Kleinen stark machen,“ so lautete ein Projekt im katholischen Kindergarten St. Elisabeth. An zehn Nachmittagen trafen sich 16 Kinder dieser Einrichtung zwischen vier und sechs Jahren in der Turnhalle der Astrid-Lindgren-Schule. Dort waren Bewegungsbaustellen, verschiedene Kletter-, Balancier-, Hüpf- und Springmöglichkeiten aufgebaut. Von Franz Neugebauer


Do., 02.02.2017

Horstmar „Bei ihr laufen die Fäden zusammen“

Sie freuen sich über die gute Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe (v.l.):  Stadtverwaltungsrat Heinz Lölfing, Bürgermeister Robert Wenking, Ehrenamtskoordinatorin Claudia Berning, Caritas-Geschäftsführer Gregor Wortmann, Annika Koke, Fachbereichsleitung Gemeindecaritas, und Caritas-Geschäftsführer Burkhard Baumann.

Horstmar - Mit Claudia Berning als Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingshilfe hat die Stadt Horstmar einen guten Griff getan. Das wurde während eines Gesprächs mit dem Caritasverband Steinfurt im Horstmarer Rathaus deutlich. In dem betonte Bürgermeister Robert Wenking , dass man mit der Arbeit von Claudia Berning sehr zufrieden ist.


Mi., 01.02.2017

Leer Leerer erkunden Berlin

Gastgeber der Gruppe aus Leer war der  CDU- Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Jens Spahn (Mitte).

Horstmar-Leer - Der Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister der Finanzen, Jens Spahn, folgte jetzt eine Delegation aus Leer. Die Gruppe kam mit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen zurück. Von Franz Neugebauer


Di., 31.01.2017

Horstmar Reise durch die Welt des Musicals

Während zahlreicher Proben haben sich die Musiker der Stadtkapelle Horstmar  intensiv auf ihr Konzert, das am kommenden Samstag in der Turnhalle des Lernzentrums Horstmar stattfindet, vorbereitet. Foto: Franz Neu

Horstmar - Auf den kommenden Samstag (4. Februar) dürfen sich die Musikfreunde in Horstmar freuen, denn dann lädt die Stadtkapelle unter dem Dirigat von Jürgen Schmidt zum Konzert unter dem Motto „Musical“ in die Turnhalle des Lernzentrums ein. Die Besucher erwartet eine Reise durch die Welt der Musicals. Von Franz Neugebauer


Mo., 30.01.2017

Horstmar Nachwuchs rüstet sich für den Karneval

Beim ersten Vorbereitungstreffen für den Kinderkarneval in Horstmar konnte mit Sascha Kölking (links hinten) diese Mädchen und Jungen begrüßen.

Horstmar - Für den Kinderkarneval hat sich der Nachwuchs während eines Vorbereitungstreffens in der Gaststätte Sunke gerüstet. Dorthin hatte die Bruderschaft St. Katharina die Mädchen und Jungen eingeladen. Froh zeigten sich Sascha Kölking und seine Mitstreiter, dass es in der Session 2017 wieder ein Kinderprinzenpaar gibt. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 30.01.2017

Horstmar Flohmarkt-Premiere gelungen

Das Team der Horstmarer „KomMode“  freute sich über den ersten erfolgreichen Flohmarkt, der zahlreiche Besucher ins Begegnungszentrum an die Graf-Bernhard-Straße lockte.

Horstmar - Als ein voller Erfolg erwies sich der erste Flohmarkt, zu dem das Team der „KomMode“ in den im November 2015 eröffneten Soziallladen an die Graf-Bernhard-Straße eingeladen hatte. Im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus tut sich was. So sollen in den Räumen über dem Sozialladen ein Repair-Café und Begegnungszentrum entstehen. Von Regina Schmidt


So., 29.01.2017

Katharinen-Bruderschaft Uwe Hartmann neuer Stellvertreter

Die alten und neuen Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes mit Präses Dechant Johannes Büll (2.v.l.) und Präsident Klaus Roters (4.v.l.).

Horstmar - Zahlreiche Posten wurden während der Mitgliederversammlung der Katharinen neu besetzt. Stellvertretender Vorsitzender ist nun Uwe Hartmann. Von Heinrich Lindenbaum


Sa., 28.01.2017

Wo liegt der Unterschied? Keine Verschmelzung zur Superkirche

Professor Dr. Beintker (4.v.l.) erläuterte beim Gesprächsabend im Borchorster Hof das Trennende und das Verbindende der beiden großen christlichen Kirchen Deutschlands auf. „Ziel sei auf keinen Fall eine vereinte Superkirche“, so der Referent.

Horstmar - „Was Katholiken und Protestanten heute verbindet und was sie noch trennt“. Von Anton Janßen


Fr., 27.01.2017

Pumpwerk braucht neue Technik Sanierung kostet 30 000 Euro

Diplom-Ingenieurin Melanie Wolbeck vom Fachbereich Bauen inspiziert mit Josef Ewering (l.) und Jan Austrup, Mitarbeiter des Klärwerkes, dass in die Jahre gekommene Pumpwerk „Bahnhofstraße“. Es muss dringend saniert werden..

Horstmar - Sauberes Wasser ist nicht nur in Horstmar eine Selbstverständlichkeit. „Doch das ist nicht zum Nulltarif zu haben“, machte Bürgermeister Robert Wenking in der Sitzung des Betriebsausschusses am Donnerstagabend deutlich. Von Detlef Held


Do., 26.01.2017

Landjugend stellt sich neu auf Landjugend Horstmar hat neuen Namen

Über 14 Aufnahmen freuen sich die Mitglieder der „KLJB Horstmar und Leer“.

Horstmar - 14 Neuaufnahmen, eine neue Vorsitzende und eine Namensänderung waren die Schwerpunkte der Jahreshauptversammlung der Landjugend Horstmar.


Do., 26.01.2017

Fördermittel für die Schule „Gute Schule 2020“ schafft Spielraum

WLan und PCs für die Astrid-Lindgren-Schule stehen oben auf der Wunschliste.

Horstmar - Er ist ganz umsonst, der Kredit in Höhe von 120 000 Euro für 2017. Horstmar darf sich über die Fördermittel aus dem Programm „Gute Schule 2020“ freuen. Das Land NRW übernimmt die Zins- und Tilgungsleistungen. Von Franz Neugebauer


Mi., 25.01.2017

Bewährungsstrafe für 19-Jährigen Brutale Schläge aus nichtigem Grund

 

Rheine/Horstmar - Eine flapsige Bemerkung über das Urinieren im Freien führte am Ende zu einer schweren Körperverletzung. Das Opfer erlitt den Anbruch des Mittelhandknochens und Prellungen im Gesicht und Körper. Von Monika Koch


Di., 24.01.2017

Zukunft ungewiss Evangelischer Kirchenchor vor dem Aus

Beim Epiphaniaskonzert dirigierte Chorleiter Hans-Otto Kaufmann zum letzen Mal den evangelischen Kirchenchor. Es war für ihn ein großartiger Schlussakkord. Jahrelang hat er die Geschicke des Chores geprägt. Eine tolle Zeit, wie er rückblickend festgestellt

Horstmar - Die Zukunft des Evangelischen Kirchenchores ist ungewiss. Das wurde bei der Nachlese des großen Epiphaniaskonzertes in der St.-Johanneskirche in Borghorst und der anschließenden Generalversammlung im Gemeindezentrum an der Erlöserkirche deutlich. Es fehlen einfach Sänger. Von Anton Janßen


Di., 24.01.2017

Einbruchsdiebstahl Einbruch in Einfamilienhaus

Laer - Unbekannte hebelten am Montagnachmittag ein Küchenfenster aus und durchwühlten die Räume eines Einfamilienhauses.


Mo., 23.01.2017

Ein besonderer Ehrentag Ein Leben für Gott und den Dienst am Menschen

Schwester Elisabethis freute sich an ihrem 90. Ehrentag über die Glückwünsche von Bürgermeister Robert Wenking und Heimleiterin Elke Thoms.

Horstmar-Leer - Die Vollendung des 90. Lebensjahres feierte am vergangenen Samstag im Haus Loreto Schwester Elisabethis. Von Franz Neugebauer


126 - 150 von 4700 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.