So., 25.11.2018

Caritas in Steinfurt hat drei neue Azubis eingestellt Ausbildungsoffensive gestartet

Helena Braun (Stellvertretende Leiterin Sozialstation Horstmar), Dietmar Brunstermann (stellvertretende Leitung Sozialstation Steinfurt), Tanja Abeler (Leitung Pflegedienst Sozialstation Steinfurt), Mechthild Bagert, Michael Hauschild, Anna-Lena Haltern (Auszubildende) Christiane Nitz ( Gesamtleiterin der Domus Caritas gGmbH für ambulante und teilstationäre Dienste) und Burkhard Baumann (Domus Caritas Geschäftsführer) werben für eine Ausbildung in der Altenpflege.

Horstmar - Chance in der Altenpflege: Die Domus Caritas gGmbH freut sich über drei neue Azubis in der Altenpflege. Von Franz Neugebauer

Fr., 23.11.2018

Etatberatungen Grüne ziehen ein positives Fazit

Horstmar - „Viele zukunftsträchtige Entscheidungen werden sich in den nächsten Jahren sehr positiv auf alle Lebensbereiche der Horstmarer Bevölkerung auswirken“, heißt es in einem Bericht der Grünen. Es seien Rat und Verwaltung, die in erster Linie dafür verantwortlich seien, geben die Grünen zu bedenken.


Fr., 23.11.2018

Horstmar macht mit Den Stürzen die Stirn bieten

Die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen der Fachhochschule Münster, Kerstin Wippermann (l.) und Britta Magers, sowie der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Heinz Lölfing, werben für das Projekt „Sturzmanagement mit bürgerschaftlichem Engagement“ (Stu.bE), an dem sich die Stadt Horstmar beteiligt.

Horstmar - Die Burgmannsstadt beteiligt sich am Projekt „Sturzmanagement mit bürgerschaftlichem Engagement“ (Stu.bE“) der Fachhochschule Münster. Unter dem Oberbegriff „münster.land.leben“ geht es dabei um Gesundheitsversorgung, Teilhabe und Wohlbefinden im ländlichen Raum. Am 9. Dezember wird das Vorhaben auf dem Horstmarer Weihnachtsmarkt präsentiert. Von Sabine Niestert


Do., 22.11.2018

Beicht des jfd Rheine „Die Zahlen sprechen für sich“

Janina Korporal (r.) stellte den Jahresbericht des Jugend- und Familiendienstes vor.

Horstmar - 44 Kinder besuchen die Offene Ganztagsschule und zwölf die Randzeitenbetreuung in Horstmar. Zehn Mädchen und Jungen nehmen die Randzeitenbetreuung in Leer wahr. Das geht aus dem Jahresbericht des Jugend- und Familiendienstes (jfd) Rheine hervor, den Janina Korporal dem Schulausschuss während seiner jüngsten Sitzung vorstellte. Von Sabine Niestert


Do., 22.11.2018

Diakon mit Zivilberuf „Eine sehr bereichernde Erfahrung“

Ralf Laumann wird am Sonntag (25. November) von Bischof Dr. Felix Genn im münsterischen St.-Paulus-Dom zum Ständigen Diakon mit Zivilberuf geweiht.

Horstmar-Leer - Ralf Laumann wird am kommenden Sonntag (25. November) um 14.30 Uhr im münsterischen St.-Paulus-Dom von Bischof Dr. Felix Genn zum Ständigen Diakon mit Zivilberuf geweiht. In seinem Zivilleben arbeitet der zweifache Familienvater als Bankangestellter in der Filiale eines Geldinstitutes im Ortsteil Leer. Pfarrdechant Johannes Büll brachte ihn auf die Idee, Diakon zu werden. Von Gudrun Niewöhner


Mi., 21.11.2018

Klassenbildung Beide Standorte bleiben erhalten

Horstmar/Leer - Um die Klassenbildung an der Astrid- Lindgren-Schule im Schuljahr 2019/2020 in Horstmar und Leer ging es während der jüngsten Sitzung des Schulausschusses am Dienstagabend in der Mensa des Lernzentrums Horstmar. Von Sabine Niestert


Mi., 21.11.2018

Gelungen „Selten so viel gelacht“

Insgesamt vier Mal haben die Akteure der Laienspielschar der Gesellschaft Concordia die Komödie „Casanovas Comeback“ im Vereinshaus der Katharinen aufgeführt. Dabei war dieses jedes Mal ausverkauft.

Horstmar - „Selten so viel gelacht“ lautete die einhellige Feststellung der Besucher der vier ausverkauften gelungenen Vorstellungen der plattdeutschen Komödie „Casanovas Comeback“ der Laienschauspieler der Gesellschaft Concordia unter der Leitung von Roswitha Fotschki. Sie dankten es den Laienspielern mit immer wieder tosendem Applaus. Von Jutta Janßen


Mi., 21.11.2018

Gut aufgestellt Viel Lob von allen Seiten

Die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses des Kreises, Doris Gremplinski (3.v.r.) sah sich auch im „VIP`z“ in Horstmar um.

Horstmar/Leer - Ein Gewusel und Gewimmel von aktiven Kindern erwartete Andreas Schulte, CDU-Kreistagsmitglied, und den stellvertretenden Bürgermeister Ludger Hummert, die zusammen mit der Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses des Kreises, Doris Gremplinski, die Einrichtungen der offenen Jugendarbeit in Horstmar und Leer besuchten. Die Steinfurterin zeigte sich begeistert von der Arbeit der beiden Einrichtungen.


Di., 20.11.2018

Viel Resonanz Mitarbeiter sorgen für gutes Stallklima

Die Besichtigung der Firma Reventa, zu der der Heimatverein Horstmar eingeladen hatten, wollten sich viele Bürger nicht entgehen lassen.

Horstmar - Man sieht sie immer wieder, die großen Kunststoffrohre, die aus den Stalldächern herausragen. Dass sie von der Firma Reventa in Horstmar gefertigt werden, ist schon weniger bekannt und was im Stall dahinter steckt, weiß kaum jemand. Von Anton Janßen


Di., 20.11.2018

Auffahrunfall auf der Horstmarer Straße mit fünf Fahrzeugen Zwei Frauen werden bei Karambolage schwer verletzt

Laer/Horstmar - Insgesamt acht Personen – zwei davon schwer – wurden bei dem Unfall verletzt, der sich am Montag gegen 14 Uhr auf der Horstmarer Straße (L 579) ereignete (wir berichteten bereits). Die Gesamtsachschäden an den fünf beteiligten Fahrzeugen werden in einer Pressemitteilung der Polizei auf zirka 34 000 Euro geschätzt.


Mo., 19.11.2018

L 579 einige Zeit gesperrt Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt

Dieser Bus hatte am Montag im Stau auf der Landstraße 579 zwischen Laer und Horstmar gestanden und anscheinend die Zündung angelassen. Danach war die Batterie offenbar leer.

Laer/Horstmar - Zu einem folgenschweren Auffahrunfall kam es am Montag gegen 14 Uhr auf der Landstraße 579 zwischen Laer und Horstmar. Daran waren fünf Fahrzeuge beteiligt. Insgesamt sieben Menschen wurden dabei verletzt, die in die umliegenden Krankenhäuser gebracht worden sind. Wie die Polizei vor Ort berichtete, waren die Fahrzeuge aus Richtung Laer kommend in Richtung Horstmar unterwegs. Von Sabine Niestert


Mo., 19.11.2018

Interessant und Informativ Alle Beteiligten sind gefordert

Informativ und interessant gestaltete sich der Vortrags- und Gesprächsabend, zu dem der Nabu und die Grünen in die Gaststätte Holskenbänd eingeladen hatten.

Horstmar - In einem kurzen Überblick stellte Dr. Peter Schwartze von der Biologischen Station des Kreises Steinfurt die Hauptaufgaben des Vereins, die fachliche Betreuung besonders geschützter Teile von Natur und Landschaft, sowie die fachliche und praktische Betreuung von Bewirtschaftern und Flächen im Rahmen des Vertragsnaturschutzes vor.


So., 18.11.2018

Ensemble Theatrum bietet „Musik ist Trumpf“ dar Temporeiche Inszenierung

„Musik ist Trumpf“ hieß es in der kleinen Kapelle der evangelischen Kirche (v.l.): Eva Gerlach, Ursula Fiedler und Friederike von Krosigk überzeugten mit ihrem schwungvollen Programm.

Horstmar - Flamenco, Tango und „Kann denn Liebe Sünde sein“: Das Ensemble Theatrum überzeugte mit seinem Programm „Musik ist Trumpf“ das Publikum. Von Annegret Rose


Sa., 17.11.2018

Einladung Gäste können Lernzentrum erkunden

Das Gymnasium Arnoldinum, genauer gesagt das Lernzentrum Horstmar, lädt beim Tag der offenen Tür zum Entdecken ein. Foto: Gymnasium

Horstmar - Zu einem bunten „Tag der offenen Tür“ in seinem Lernzentrum in Horstmar lädt das Gymnasium Arnoldinum am 24. November (Samstag) von 10 bis 13 Uhr ein. Alle großen und kleinen Besucher, die einmal erleben möchten, wie an dieser Schule miteinander gelernt wird, sind willkommen.


Fr., 16.11.2018

SPD berät den Haushalt „Erster Schritt ist getan“

Horstmar - Zur Beratung des Haushaltsplanes 2019 trafen sich die Mitglieder der SPD-Fraktion Horstmar/Leer im neugestalteten Sitzungssaal des Historischen Rathauses. Bürgermeister Robert Wenking und Kämmerer Georg Becks stellten das Zahlenwerk vor.


Fr., 16.11.2018

Bücherregal im Lernzentrum Spannende Lektüre für Schüler

Die Schüler freuen sich über das neue Angebot des „Offenen Bücherregals“ im Lernzentrum.

Horstmar - Die Schüler des Lern­zentrums Horstmar haben sich einen „Offenen Bücherschrank“ eingerichtet. In ihm können gelesene und nicht mehr benötigte Kinder- und Jugendbücher eingestellt werden, gegen einen anderen Roman getauscht oder einfach ausgeliehen werden.


Fr., 16.11.2018

Schlagergottesdienst „Gott muss ein Seemann sein“

Patrick Stippel, Anne Telgmann, Sara Mieling, Corinna Höing, Rene Schürmann (v.l.) freuen sich auf die Schlagernacht in der St.-Gertrudiskirche, zu der sie am kommenden Freitagabend einladen.

Horstmar - „Gott muss ein Seemann sein“, steht auf den Plakaten zu lesen, die von den Mitgliedern der Landjugend Horstmar und Leer jetzt überall in beiden Ortsteilen aufgehängt worden sind. Diese weisen auf einen Schlagergottesdienst, zu dem die KLJB am kommenden Freitag (23. November) um 19 Uhr in der Gertrudiskirche einlädt. Von Franz Neugebauer


Do., 15.11.2018

Ablesung per Karte Stadtwerke erfassen Zählerstände in Horstmar und Laer

Horstmar/Laer - Die Stadtwerke Emsdetten beginnen in diesem Monat mit der Erfassung der Zählerstände bei ihren Wasserkunden in Horstmar und Laer. In diesem Jahr werden die Stadtwerke auf die Ablesung per Karte zurückgreifen. Dies bedeutet, dass jeder Kunde in den beiden Orten in den nächsten Tagen eine vorgefertigte Ablesekarte in seinem Postkasten finden wird.


Do., 15.11.2018

Wahlen Kirchenvorstand: Fünf Kandidaten bewerben sich

Horstmar/Leer - Die Katholiken im Bistum Münster sind am kommenden Wochenende (17./18. November) aufgerufen, die Kirchenvorstände neu zu wählen. Die Kirchengemeinde St. Gertrudis wird erstmals die Möglichkeit der allgemeinen Briefwahl nutzen. Die Wahlurne steht am Samstag (17. November) in Horstmar von 16.30 bis 18 Uhr, am Sonntag (18. November) in Leer von 8.30 bis 10 Uhr sowie in Horstmar von 10 bis 11.30 Uhr bereit.


Do., 15.11.2018

Positives Fazit CDU stellt Weichen für die Zukunft

Bürgermeister Robert Wenking (3.v.r.) und Kämmerer Georg Becks (2.v.r.) standen der CDU-Fraktion Rede und Antwort.

Horstmar - Zufrieden zeigt sich CDU-Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer mit dem Ergebnis der Haushaltsberatungen mit Bürgermeister Robert Wenking und der Verwaltung. „Wir haben zukunftsträchtige Entscheidungen getroffen, die sich in den nächsten Jahren sehr positiv auf alle Lebensbereiche der Horstmarer Bevölkerung auswirken“, so Fraktionschef in einem Pressetext.


Do., 15.11.2018

Mitglieder versammeln sich Neuer Verein will Freizeit bereichern

Die Verantwortlichen des Kinder-Ferien- und Freizeitwerk Horstmar laden am morgigen Freitag (16. November) um 19 Uhr zur Mitgliederversammlung in die Gaststätte Meis-Gratz ein.

Horstmar/Leer - Sein Programm für das laufende und das kommende Jahr wird das Kinder-Ferien- und Freizeitwerk Horstmar allen Interessierten in der Mitgliederversammlung am morgigen Freitag (16. November) vorstellen. Der Verein will attraktive Vorschläge zur Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche in Horstmar und Leer präsentieren und damit das Programm in der Burgmannstadt bereichern.


Do., 15.11.2018

Wechsel an der Spitze Hermann Gövert löst Norbert Bröker ab

Sie leiten die künftig die Geschicke des Schützenvereins Schagern-Rockel.

HORSTMAR - Hermann Gövert heißt der neue Vorsitzende des Schützenvereins Schagern Rockel. Während der Jahreshauptversammlung in der ehemaligen Gaststätte Westarp-Waldmann wählten die Mitglieder ihn zum Nachfolger von Norbert Bröker, der nach 17 Jahren sein Amt niederlegen wollte. Die Schützen dankten ihm für die gute Arbeit und ernannten ihn als Zeichen ihrer Wertschätzung zum Ehrenvorsitzenden.


Mo., 12.11.2018

Berührende Geschichte Soldat wird zum Helfer

Zahlreiche Besucher sahen zu, wie der Soldat seinen Mantel zerschnitt, um diesen mit dem armen Bettler zu teilen.

Horstmar-Leer - Zum Martinsumzug am Haus Loreto hatte der Kindergarten Ss. Cosmas und Damian eingeladen. Viele Eltern und Kinder nicht nur aus Leer, sondern auch aus Horstmar und Burgsteinfurt waren mit ihren Laternen gekommen, um St. Martin auf seinem Ritt zum Hause Loreto zu begleiten. Dort sahen sie wie der Soldat seinen Mantel mit dem armen Bettler teilt. Eine Geschichte, die immer wieder berührend ist. Von Franz Neugebauer


Mo., 12.11.2018

Gelungene Vorführung Premiere begeistert Publikum

Am Ende sind alle vom Rückführungsfieber befallen, was zu noch mehr Trubel führt.

Horstmar - Tosender Applaus schon bei der Premiere und ausverkauftes Haus waren der verdiente Lohn für die gelungene Aufführung der plattdeutschen Komödie „Casanovas Comeback“. Dazu hatte die Laienschauspieler der Gesellschaft Concordia unter der Regie von Roswitha Fotschki ins Vereinshaus der Katharinen eingeladen. Die Dialoge, viele Pointen und Wortwitze amüsierten die Zuschauer. Von Anton Janßen


Mo., 12.11.2018

Interessanter Abend Informatives und Spannendes zur Reformation in England

Pfarrer Holger Erdmann (2.v.l.) bewies sich während des Vortrags- und Gesprächsabends der Christlichen Bildungswerke Horstmars als versierter England-Kenner.

Horstmar - Für England-Besucher vieles erklärend, für Nicht-Englandkenner viel Interessantes, berichtete Pfarrer Holger Erdmann während des Vortrags- und Gesprächsabends des Evangelischen Sozialseminars und des Katholischem Bildungswerks. Diese hatten zum Thema „Reformation in England – kirchliches Leben in England“ in den Borchorster Hof eingeladen. Von Anton Janßen


226 - 250 von 1047 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter