Horstmar - Archiv


So., 26.03.2017

Kolping-Bezirksverband „Wollen Familien unterstützen“

Der Bezirksvorsitzende Bernd Bürger (r.) übergab Pfarrdechant Johannes Büll eine Spende in Höhe von 1200 Euro.

Horstmar - Rege Teilnahme beim Besinnungsnachmittag des Kolping-Bezirksverbandes Steinfurt. Doch außer gemütlichem Kaffeetrinken hatte der Tag noch mehr zu bieten. Nämlich das „Ende vom Ende“. Von Franz Neugebauer


Sa., 25.03.2017

Hitparade selbst ausdenken Alles auf Deutsch mit „S(w)inging Connection“

Hitparade selbst ausdenken : Alles auf Deutsch mit „S(w)inging Connection“

Mit einer Auswahl an deutschen Liedern und einer Hitparade, bei der das Publikum bestimmt, was gesungen wird, will die Formation „S(w)inging Connection“ ihr Publikum begeistern.


Fr., 24.03.2017

Bürger werden befragt Sperrung ja oder nein?

Trotz Regelung hält sich kaum ein Verkehrsteilnehmer an das Durchfahrtsverbot durch die Altstadt. Nur Anlieger dürfen hier weiterfahren..Eine Sperrung könnte das verhindern. .

Horstmar - Die Horstmar Bürger sollen bei der Frage, ob die Durchfahrt durch die historische Altstadt gesperrt werden soll oder nicht, mitentscheiden. Das beschloss der Rat der Stadt in seiner jüngsten Sitzung. Von Detlef Held


Do., 23.03.2017

Kunstgenuss so Zwischendurch Ein besonderer „Kreislauf des Lebens“

Marlies Döking und ihr kleines Kunstkabinett: „Kreislauf des Lebens“ ist der Titel der eher ungewöhnlichen Exponate, die derzeit an der Berliner Straße 40 zu sehen sind.

Horstmar - Lust auf den kleinen Kunstgenuss zwischendurch? Das ist seit kurzem beim Spaziergang durch die Berliner Straße möglich. Im Vorgarten der Künstlerin Marlies Döking an der Hausnummer 40 steht der womöglich kleinste Ausstellungsraum der Stadt. Der Name: Das kleine Kunstkabinett. Von Sabine Sitte


Mi., 22.03.2017

Keine Gewerbeflächen mehr in Leer Alle an den Mann gebracht

Das Transportunternehmen Stehr, mit den Eheleuten Andrea und Dieter Stehr und Sohn Robin (2.v.l.), hat das letzte Gewerbegrundstück in Leer erworben. „Unsere Planung war erfolgreich“, freut sich Bürgermeister Robert Wenking (2.v.r)..

Horstmar - as Familienunternehmen Stehr die letzte noch freie Gewerbefläche am Ostendorfer Esch für die Zwischenlagerung von Transportware erworben.


Di., 21.03.2017

Eine ganz besondere Spende Blutspender sind unverzichtbar

Ehrungen für Mehrfachspender: Karl Dichtler (3.v.li.) und Andrea Hörst (4.v.li.) waren mit 100 beziehungsweise mit 75 Blutspenden die Spitzenreiter unter den Geehrten. DRK-Ortsvereinsvorsitzender Heinz Löfling (r.), Bürgermeister Robert Wenking (l.) sowie die Blutspendebeauftragten Birgit Lenz (2.v.l.) und Elsbeth Rzeha (2.v.r.) gratulierten.

Horstmar - „Nur drei Prozent unserer Einwohner sind aktive Blutspender. Sie gehören zu dieser Gruppe engagierter Menschen. Darauf können Sie stolz sein.“ Mit diesen Worten dankte DRK-Ortsvereinsvorsitzender Heinz Lölfing allen Mehrfachspendern. 14 Frauen und Männer hatte der Ortsverband eingeladen. Einer hatte 100 Mal sein Blut gespendet Von Regina Schmidt


Di., 21.03.2017

Ruhe am Haus Loreto Kein Durchgangsverkehr erlaubt

Die Straße entlang des Hauses Loreto ist ab sofort für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Horstmar - Die Straße entlang des Hauses Loreto bis zur Bauerschaft Haltern ist ab sofort nicht mehr für den Durchgangsverkehr geöffnet. Von Franz Neugebauer


Mo., 20.03.2017

Kfd-Frauen bewegen viel Eine starke Gemeinschaft

Neuaufnahmen (v.l.n.r):  Maria Börger (Kassiererin) Katharina Cohausz, Christel Heuermann, Christiane Nitz, Anne Denkler und Margret Bröker, werden begrüßt von Teamsprecherin Karin Mollenhauer. Es fehlt Jutta Kosakowski.

Horstmar - Sichtlich zufrieden gingen nach dreieinhalb Stunden knapp 200 Damen die Jahreshauptversammlung der Horstmarer Kfd im Vereinshaus der Schützenbruderschaft St. Katharina nach Hause. Sie hatten einen vergnüglichen Nachmittag erlebt. Von Franz Neugebauer


So., 19.03.2017

45 Einsätze Bei Regen gefordert

Zahlreichen Feuerwehrleute erhielten während der Jahreshauptversammlung ihre Beförderung.

Horstmar - 45 Mal rückte die Freiwillige Feuerwehr im vergangenen Jahr aus – während der Jahreshauptversammlung wurde Bilanz gezogen. Von Franz Neugebauer


So., 19.03.2017

Erste Ausbildungsmesse in Laer Chance für Jugendliche und Firmen

Laer - Die Berufswahl gehört zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben. Bei der 7. Auflage der Ausbildungsmesse der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen am 25. März von 11 Uhr bis 16 Uhr in die Gaststätte im Waldschlößchen, Darfelder Straße 69, in Laer, haben Jugendlich die Gelegenheit, sich umfassend zu orientieren. Von Detlef Held


 

So., 19.03.2017

97 Jahre „Fit wie ein Turnschuh“

Mathilde Höing feierte gestern ihren 97. Geburtstag. Zu den Gratulanten zählte auch der stellvertretende Bürgermeister Ludger Hummert (2.v.r.).

Horstmar - Ihren 97. Geburtstag feierte am Sonntag Mathilde Höing. Von Franz Neugebauer


Fr., 17.03.2017

Zuspitzung ausdrücklich erwünscht Das Wichtigste ist der Humor

Karikaturist Heinrich Schwarze-Blanke zeigt der Künstlergruppe, wie Karikaturen den Blick auf viele Geschehnisse verändern, humorvolle Zuspitzung ausdrücklich erlaubt.

Horstmar-Leer - Wir wird man ein guter Karikaturist. Was Heinrich Schwarze-Blanke mit flinkem Stift bis zur Perfektion beherrscht, hat die Künstlergruppe 050505 am Dienstagabend in einem Schnellkursus im Keller der Grollenburg selbst ausprobieren dürfen. Von Sabine Sitte


Fr., 17.03.2017

Erste Ausbildungsmesse in Laer Chance für Jugendliche und Firmen

Bürgermeister Peter Maier und Wirtschaftsförderin Kerstin Zahn hoffen auf viele neugierige Jugendliche, bei der ersten Ausbildungsmesse im Ewaldidorf am 25. März

Laer - Die Berufswahl gehört zu den wichtigsten Entscheidungen im Leben. Bei der 7. Auflage der Ausbildungsmesse der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen am 25. März von 9 Uhr bis 16 Uhr in die Gaststätte im Waldschlößchen, Darfelder Straße 69, in Laer, haben Jugendlich die Gelegenheit, sich umfassend zu orientieren. Von Detlef Held


Fr., 17.03.2017

Horstmar Unbekannter klaut Hollandrad

Horstmar - Polizei sucht Zeugen  Foto: dpa


Do., 16.03.2017

Eine unendliche Geschichte „Ortsumgehung Ost“ ist ein Muss

Eine Durchfahrt durch den historischen Ortskern ist für große Fahrzeuge, eine enge Sache.

Horstmar - Schon seit den 70er Jahren bemüht sich die Burgmannstadt um eine Lösung für eine Ortsumgehung. Es ist ein Straßenbauprojekt des Landes NRW und muss unverzüglich angepackt werden, so die einstimmige Auffassung des Rates.


Mi., 15.03.2017

Kunstrasenspielfeld für den Schulhof „Schluss mit kaputten Hosen“

Aufgrund des Asphaltbodens kommt es auf dem Kleinspielfeld auf dem Schulhof immer wieder zu Verletzungen und kaputten Hosen.

Horstmar - Schluss mit aufgeschürften Knien und kaputten Hosen“ – unter diesem Motto sammelt der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule weiter Spenden, um einen Kunstrasen für das Fußballfeld auf dem Schulhof zu finanzieren.


Di., 14.03.2017

Horstmar-Leer Tolle Unterhaltung

Entertainer Josef Hassing hatte keine Berührungsängste. Er unterhielt das Publikum mit viel Witz und Charme.

Horstmar-leer - Mehr als 70 Senioren nahmen am gemütlichen Beisammensein des Schützenvereines Leer-Ostendorf in der Gaststätte Meis-Gratz teil. Vorsitzender Helmut Jöne freute sich über den guten Besuch. Mit der 93-jährigen Maria Wolbert konnte er die älteste Teilnehmerin begrüßen. Von Franz Neugebauer


Di., 14.03.2017

Horstmar Schätze aus Vinyl für Liebhaber

Zahlreiche Fans klassischer Tonträger durchstöberten das Angebot auf der Suche nach ihren Lieblingsscheiben. Hubertus Brunstering (r.), Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins, und Siegfried Jöne, Besitzer der ehemaligen Gaststätte „Zur alten Post“ (kleines Foto) testeten die Waschstation.

Horstmar - Eine erfolgreiche Premiere erlebten die Veranstalter der ersten Schallplatten- und CD-Börse in Horstmar. Der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ hatte das Event für Liebhaber klassischer Tonträger in der ehemaligen Gaststätte „Zur alten Post“ organisiert. Und davon gibt es noch viele, wie die hohen Besucherzahlen zeigten. Von Regina Schmidt


Di., 14.03.2017

Horstmar-Leer Änne Kreimer ist Ehrenvorsitzende

Für tolle Unterhaltung sorgte die vereinseigene Theatergruppe der Kfd Leer. Als Neue begrüßte Vorsitzende Agnes Telgmann (kleines Bild r.) Irmgard Thiemann, Helga Kok und Silvia Gerdes (v.l.). Es fehlen Christiane Ahlers und Ute Anthe.

Horstmar-Leer - Um ihr jahrelanges Engagement für die Kfd Leer zu würdigen, haben die Mitglieder Änne Kreimer während der Jahreshauptversammlung zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Sie gehört seit 35 Jahre der Frauengemeinschaft an, war lange Zeit im Team und insgesamt zwölf Jahre Vorsitzende. Gewürdigt wurden auch die Leistungen von Marianne Schmitz für eine neunjährige Tätigkeit im Team. Von Franz Neugebauer


Mo., 13.03.2017

Laer/Horstmar Zufrieden mit dem Vorstand

Nach den Wahlen und den Ehrungen präsentierte sich der Vorstand der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg mit den Jubilaren.  

Laer/Horstmar - Die Mitglieder der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg sind zufrieden mit ihrem Vorstand. Das zeigte sich während der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Lindenhof.


Mo., 13.03.2017

Horstmar Heiter und traurig zugleich

Das Klezmer-Ensemble „Bublischki“ unter der Leitung von Achim Lux  sorgte in der Pfarrkirche St. Gertrudis für eine besondere Stimmung.

Horstmar - Am frühen Sonntagabend war das Klezmer-Ensemble „Bublischki“ unter der Leitung von Achim Lux zu Gast. Die fünfköpfige Formation mit Anke Bobert-Witte (Gitarre), Peter Hulek (Kontrabass), Uli Fuhrmann (Klangkörper), Julia Schönherr (Violine) und Achim Lux (Klarinetten/Tárogató) spielte „Spirituelle Stationen“. Von Annegret Rose


Mo., 13.03.2017

Schüler beleuchten das Thema „Rassismus“ Parallelen zum Dritten Reich

Auf Spurensuche nach den Stolpersteinen in Horstmar haben sich einige Schüler begeben. Die Ergebnisse präsentierten sie jetzt ihren Mitschülern.

Horstmar/Schöppingen - Rassismus heute, Rassismus im Dritten Reich. Parallelen sind erkennbar. Aber auch Unterschiede. Das alles stellten während einer Projektwoche jetzt die Neuntklässler der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen fest. Von Susanne Menzel


Mo., 13.03.2017

Horstmar Absolventen schlagen sich wacker

Stolz präsentierten die erfolgreichen Absolventen der „Jugendflamme 1“ im Beisein ihrer Betreuer und Begleiter  ihre Urkunden.

Horstmar/Leer - Ein Jahr lang haben sich Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehr Horstmar auf den Ausbildungsnachweis der „Jugendflamme 1“ vorbereitet. Dabei wurde ihnen einiges abverlangt. So mussten die Absolventen verschiedene Knoten binden, Schlauchverbindungen herstellen, eine Krankentrage aufbauen, einen Hydranten nach den Angaben eines Schildes suchen und zehn Fragen schriftlich beantworten. Von Franz Neugebauer


Mo., 13.03.2017

Horstmar Flüchtlinge ziehen in Strumpffabrik

Horstmar - Das Nutzungs- und Wohnungskonzept für das ehemalige Verwaltungsgebäude der ehemaligen Strumpffabrik Schule & Dieckhoff am Borghorster Weg 1 stellte der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Heinz Lölfing, während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Heimatpflege vor. Von Sabine Niestert


So., 12.03.2017

Männergesangverein Horstmar tagte Guido Denkler ist neuer Vorsitzender

Neuer Vorstand: (v.l.) Daniel Mensing, Stefan Beck, Christoph Berkenbrock, Guido Denkler, Hendrik Thiemann, Philipp Kramer und Florian Schadwinkel.

Horstmar - „Danke schön, dass ich Euer Vorsitzender sein durfte. Es war eine schöne Zeit. Ihr seid eine tolle Mannschaft.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich Martin Hinsenhofen am Samstag während der Jahreshauptversammlung nach 15 Jahren im geschäftsführenden Vorstand des Männergesangvereins Horstmar. Sechs Jahre war er Zweiter, neun Jahre Erster Vorsitzender. Den Posten übernimmt Guido Denkler.


51 - 75 von 4700 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.