Horstmar
40 Tore in 18 Spielen

Montag, 17.11.2008, 17:11 Uhr

-iga- Horstmar . Tore, Punkte, Gewinner und Verlierer gab es am vergangenen Wochenende beim Hallenfußballturnier des Fanclubs „Schalker Virus “, das in diesem Jahr bereits zum 14. Mal ausgetragen wurde. Dabei kämpften acht Mannschaften in der Turnhalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule um den begehrten Pokal. Neben den Schalker Fanclubs „Schalker Virus“ Horstmar, „Blau Weiß Borghorst“ und „ Eurofighter Altenberge “ traten der Stammtisch „Pilsator“, ein Team von Schmitz Cargobull Altenberge, sowie Mannschaften des Schützenvereins Leer-Ostendorf, die sich Ostendorf 1 und 2 nennen, und der Bruderschaft St. Katharina gegeneinander an.

Mit über 40 Toren in 18 Begegnungen siegte am Ende die erste Mannschaft des Schützenvereins Leer-Ostendorf. Im Sieben-Meter-Schießen bezwangen sie den Gastgeber „Schalker Virus“ mit 3:0. Den dritten Platz belegte das Team Ostendorf 2, das im kleinen Finale mit 2:1 gegen die Mannschaft von Schmitz Cargobull gewann.

„Ein besonderer Dank gilt dem Schiedsrichter Winfried Mollenhauer und den Einsatzkräften des Deutschen Roten Kreuzes für ihren Einsatz“, betonte Organisator Klaus Mensing am Ende des gelungenen und spannenden Turniers.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/523639?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F699385%2F699387%2F
Auswärtsniederlage: Preußen Münster unterliegt SV Meppen mit 1:3
Fußball: 3. Liga: Auswärtsniederlage: Preußen Münster unterliegt SV Meppen mit 1:3
Nachrichten-Ticker