Horstmar
Ideen für den Alleenradweg

Mittwoch, 16.03.2011, 08:03 Uhr

Horstmar - Bis 1983 war es die Personen- und Güterverkehrsstrecke der Deut­schen Bundesbahn . Ab Juli dieses Jahres wird der zweite Bauabschnitt des „ Alleenradweges Münsterland“ fertiggestellt. Es wird der längste Alleenradweg auf einer ehemaligen Schienenstrecke in Nordrhein-Westfalen. Um über die Einbindung dieses bedeutenden Radweges in ein Marketingkonzept für Horstmar und Leer zu diskutieren, hatte der CDU-Stadtverband jetzt Vertreter des Wirtevereins, der Ortskulturringe und weitere Interessierte zu einer Veranstaltung in die Gaststätte „Holskenbänd“ eingeladen. Das geht aus einer Pressemitteilung des CDU-Stadtverbandes hervor.

In seiner Begrüßung verdeutlichte Vorsitzender Josef Robert die Bedeutung des Radweges und die Chancen für die Stadt, die mit ihm verbunden sind. Der Gastgeber hatte Fotos mitgebracht, die den bereits gebauten ersten Abschnitt und die Bauarbeiten des zweiten Abschnittes auf Horstmarer Gebiet dokumentieren.

„Die angeregte Diskussion war ergiebig und brachte viele interessante Ideen, die umgesetzt werden können§ heißt es weiter in der Verlautbarung des Stadtverbandes. So wurde beispielsweise vorgeschlagen, eine Themenroute „Burgmannshöfe und Quellen“ vom Alleenradweg über Horstmar nach Leer und wieder auf den Alleenradweg zurück zu führen. Der Wunsch nach einem Cafe mit Außengastronomie in der Altstadt wurde ebenfalls geäußert. Zudem wurde die Einrichtung eines Wassertretbecken am Leerbach angeregt. Die Realisierung eines Spielplatzes am „Borghorster Weg“ kam zudem zur Sprache.

Der Wirteverein schlug vor, das gastronomische Angebot zusammenzufassen, das für die Beschilderung des Radweges bedeutend ist. Eine Gruppe von Bürgern wird sich mit der Beschilderung des Radweges und der Konkretisierung der vorgebrachten Ideen auseinandersetzen, kündigt der Stadtverband an.

Wer Interesse hat, mitzumachen, ist willkommen und kann sich bei Josef Robert unter Telefon 0 25 58/99 73 74 melden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/250948?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F699345%2F699355%2F
26-Jähriger transportiert fast 4,5 Kilogramm Marihuana
Ermittlungserfolg: 26-Jähriger transportiert fast 4,5 Kilogramm Marihuana
Nachrichten-Ticker