Gelungene Ausstellung
Künstlergruppe genießt stilvolles Ambiente

Horstmar -

Die Künstlergruppe 050505 und einige Jahrgänge der Verbundschule Horstmar/Schöppingen präsentierten ihre Werke auf dem Hof Schröder-Leugermann in Leer-Ostendorf. „ Die Moderne von heute ist morgen die Tradition von gestern“, freute sich Bernd Laukötter, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“, dass die Künstlergruppe 050505 das Jahresthema des Stadtmarketingvereins „Tradition und Moderne“ für ihre Ausstellung aufgegriffen hat.

Montag, 28.04.2014, 09:04 Uhr

„Die Moderne von heute ist morgen die Tradition von gestern“, freute sich Bernd Laukötter , Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins „ HorstmarErleben “, dass die Künstlergruppe 050505 das Jahresthema des Stadtmarketingvereins „Tradition und Moderne“ für ihre Ausstellung aufgegriffen hat. Am Wochenende stellten die Künstler unter diesem Motto zahlreiche Werke aus verschiedenen Sparten auf dem Hof Schröder-Leugermann in Leer-Ostendorf aus.

„Endlich haben wir auch genug Platz, um unsere Skulpturen zu präsentieren“, zeigte sich Hubertus Brunstering vom Veranstaltungsort begeistert. Auch der stellvertretende Bürgermeister Ludger Hummert lobte das stilvolle Ambiente. „Dieser besondere Ort in der Münsterländer Parklandschaft auf einem westfälischen Hof ist sehr passend für eine solch vielschichtige Ausstellung.“ Denn neben der Betrachtung vieler traditioneller oder abstrakter Kunstwerke und Skulpturen hatten die Besucher die Möglichkeit bei einigen Vorführungen den Schaffensprozess einzelner Bilder nachzuvollziehen. So wurde beispielsweise gezeigt, wie eine Skulptur entsteht oder es gab Tipps für das Erstellen einer Collage.

Doch nicht nur die Künstlergruppe präsentierte ihre Arbeiten, auch einige Jahrgänge der Verbundschule Horstmar-Schöppingen zeigten ihre Arbeiten. „Wir haben lustige Objekte, die das Münsterland beschreiben“, erklärte Kunstlehrin Barbara Beckmann. So sei unter anderem die „Eberschaukel“ aus einem alten Fahrrad entstanden.

Auch wenn das Wetter an diesem Wochenende nicht so richtig mitspielte, will 050505 die Künstlergruppe am kommenden Donnerstag (1. Mai) noch einmal die Türen auf dem Hof Schröder-Leugermann öffnen, um hoffentlich zahlreiche Radfahrer zur Ausstellung zu locken. „Die Künstlergruppe ist eine tragende Säule im Kunst- und Kulturbereich des Stadtmarketingvereins“, machte Laukötter die Wichtigkeit dieser Gruppe deutlich. Aus diesem Grund werden sich die Künstler auch in diesem Jahr wieder am Rosenmarkt beteiligen. Am 31. Mai und 1. Juni sind sie – wie bereits im vergangenen Jahr – im Bürgerpark anzutreffen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2414603?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F2582869%2F2582886%2F
Akono trifft für Preußen beim 1:0-Heimsieg über Großaspach
Fußball: 3. Liga: Akono trifft für Preußen beim 1:0-Heimsieg über Großaspach
Nachrichten-Ticker