Gedankenaustausch von Firmenchefs
„Kontaktbörse“ für die Wirtschaft

Horstmar -

Der Stadtmarketingverein HorstmarErleben lud die Unternehmerschaft aus Horstmar und Leer zum dritten Mal zum Frühstück ein. 20 Firmenchefs trafen sich in der Werbeagentur „PvanREESGraphics“ zum Gedankenaustausch

Dienstag, 05.04.2016, 08:04 Uhr

Gastgeber Patrice van Rees (l.) und HorstmarErleben-Geschäftsführer Hubertus Brunstering (4.v.l.) freuten sich über die positive Resonanz der Unternehmerinnen und Unternehmer.
Gastgeber Patrice van Rees (l.) und HorstmarErleben-Geschäftsführer Hubertus Brunstering (4.v.l.) freuten sich über die positive Resonanz der Unternehmerinnen und Unternehmer. Foto: rgs

Aller guten Dringe sind drei: Der Stadtmarketingverein HorstmarErleben lud die Unternehmerschaft aus Horstmar und Leer zum dritten Mal zum Frühstück ein. 20 Firmenchefs trafen sich in der Werbeagentur „PvanREESGraphics“ zum Gedankenaustausch und gegenseitigem Kennenlernen in lockerer Atmosphäre.

Gastgeber Patrice van Rees weihte an diesem Tag sein neues Büro zur Entwicklung neuer Werbekonzepte inmitten der Altstadt, Münsterstraße 3, ein. Er nutzte die Gelegenheit, den ortsansässigen Unternehmerkollegen seine Arbeit vorzustellen. „Unsere Kunden dürfen individuelle Marketing-Lösungen erwarten“, umriss van Rees die wichtigste Leitlinie seiner Agentur, die 2011 in Leer eröffnete. Es gehe darum, „Strategien über konventionelle Grenzen hinaus zu entwickeln“, so van Rees. Das funktioniere nur in enger Abstimmung mit den Kunden: „Wir legen größten Wert auf die persönliche Betreuung, von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt.“ Dabei ist die Produkt-Palette umfangreich und bietet Komplett-Konzepte in den Bereichen Logo-Entwicklung, Geschäftsausstattung, Print- und Webdesign, sowie Gestaltung von Werbeträgern aller Art.

Neben innovativem und originellem Design garantierte „PvanREESGraphics“ höchste Qualität in der Ausführung. Patrice van Rees, der schon 1995 sein Diplom in Werbe- und Präsentationstechnik erwarb, verfügt auch über Kenntnisse in moderner Drucktechnik. „Man kann kreativ sein und die tollsten Ideen haben, aber man muss auch wissen, ob und wie man sie realisieren kann“, beschreibt der Werbe-Experte eine große Herausforderung seines Berufes. Deshalb sieht er sich auch nicht vorrangig als Künstler. Erfahrung sammelte van Rees, der aus den Niederlanden stammt, durch seine Tätigkeit in internationalen Unternehmen. „Doch mein Integrationsprogramm begann 1997 mit der Arbeit für deutsche Firmen“, schloss er seinen humorvollen, mit Anekdoten gewürzten Vortrag.

Für den Stadtmarketingverein hat Patrice van Rees Logo, HorstmarCard, Broschüren und Aufkleber entworfen. Auch zeichnet er für das Layout des Stadtmagazins verantwortlich. In Regie seiner Agentur wurde die neue Homepage von HorstmarErleben entwickelt. Deren Struktur und spezielle Möglichkeiten für Unternehmer erläuterte Hubertus Brunstering, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins: „Die Seite ist übersichtlich und einfach zu handhaben. Alle Mitgliedsunternehmen sind mit Logos und Kontaktdaten vertreten. Es gibt Verlinkungen und diverse Werbemöglichkeiten.“

Wie die gute Beteiligung und ebenso gute Stimmung beim dritten Termin bewies, hat sich das „Unternehmerfrühstück“ als Kommunikationsplattform etabliert. Deshalb wird HorstmarErleben die Reihe fortführen.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3940929?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F4849370%2F4849380%2F
Mammuts-Coach Nils Müller als College-Experte für Ran NFL im Einsatz
Headcoach Sascha Krotil lotste 2018 den angehenden evangelischen Pfarrer Nils Müller als Offense Coordinator zu den Münster Mammuts.
Nachrichten-Ticker