Horstmar/Leer
Adventsmärkte zur Einstimmung

Horstmar/Horstmar-Leer -

Zu den Adventsmärkten wird am kommenden zweiten Advents-Wochenende an den Borchorster Hof und in die Altstadt von Horstmar und am dritten Advents-Wochenende auf das Gelände rund um die Gaststätte „Tante Toni“ nach Leer eingeladen. Darauf weist der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ auch im Namen seiner Kooperationspartner hin.

Dienstag, 29.11.2016, 16:11 Uhr

Die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest laufen auf vollen Touren. „Damit kein Stress aufkommt, sollte man sich zwischendurch eine Auszeit gönnen, zum Beispiel bei einem Bummel über die Adventsmärkte in Horstmar und Leer . Sie bieten ideale Gelegenheiten zur Einstimmung auf das schönste Fest des Jahres“, heißt es in einem Pressetext des Stadtmarketingvereins „ HorstmarErleben “.

Den Anfang macht der Adventsmarkt in Horstmar, zu dem der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ gemeinsam mit der Schützenbruderschaft St. Katharina und der katholischen Kirchengemeinde St. Gertrudis am kommenden Wochenende (3./4. Dezember) zum Pfarrzentrum Borchorster Hof und in die Altstadt einladen. Eine Woche später organisieren der Schützenverein Leer-Ostendorf und der Stadtmarketingverein zusammen den Adventsmarkt in Leer. Dort werden am 10. und 11. Dezember (Samstag/Sonntag) die Stände auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte „Tante Toni“ an der Dorfstraße aufgebaut. An den Samstagen werden die Öffnungszeiten verlängert. Beide Märkte sind dann jeweils von 16 bis 22 Uhr geöffnet. An den Sonntagen können die Besucher von 11 bis 18 Uhr über die Adventsmärkte bummeln.

Das vielseitige Angebot reicht von Holzarbeiten, über Tischdecken, Kissen, Mützen, Taschen, Teelichthalter aus Beton, handgemachte Kerzen und Seifen, Puppen, Teddys und Schmuck bis hin zur Porzellanmalerei. Auch selbst gemachte Leckereien wie Plätzchen, Marmeladen und Liköre werden verkauft. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt.

Eine besondere Attraktion ist die große Weihnachtsverlosung des Stadtmarketingvereins mit vielen Preisen. Die Besucher dürfen sich auf Warengutscheine freuen. Lose werden jeweils an beiden Markttagen am Stand von „HorstmarErleben“ verkauft. Die Ziehung der Gewinner erfolgt sonntags um 17.30 Uhr.

An beiden Marktwochenenden wird ein kleines musikalisches Rahmenprogramm geboten. In Horstmar werden die Sänger des MGV Liederkranz am Sonntag um 16.30 Uhr die Gäste erfreuen. Dem traditionellen „Turmblasen“ können die Leerer am 10. Dezember um 18 Uhr lauschen. Die „Leerschke Blick-Band“ sorgt ebenfalls für Unterhaltung. Wie in den Vorjahren wird Trompeter Heinz Holtkötter an den Sonntagen weihnachtliche Melodien für die Aktion „Herzenswünsche“ präsentieren.

Für ein stimmungsvolles „Lichtermeer“ will der Stadtmarketingverein mit Hilfe der Bürger sorgen. Das lässt sich mit einfachen Mitteln umsetzen: Die Bewohner der Horstmarer Innenstadt und des Dorfkerns von Leer werden gebeten, ihre zu den Straßen liegenden Fenster zu beleuchten, etwa mit Kerzen, Windlichtern oder Lichterketten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4467502?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F4849370%2F4849372%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker