Spaß steht im Vordergrund
Ein fröhliches Schützenvolk

Horstmar -

Eine Jahreshauptversammlungen bei den Burgfrauen ist immer mit viel Spaß verbunden, auch am Freitagabend im Vereinsheim Terkuhlen, wo die 33 versammelten Frauenschützen einstimmig Mechthild Hinsenhofen zur Zweiten Vorsitzenden wählten. „Einen Vorstand ohne unsere langjährige Vorsitzende können wir uns jetzt noch nicht vorstellen“, kommentierte die amtierende Vorsitzende Meggi Bröker das Wahlergebnis.

Montag, 27.03.2017, 18:03 Uhr

Zügig wie immer verliefen die Vorstandwahlen bei den Burgfrauen. Zudem konnten sechs neue Schützinnen aufgenommen werden.
Zügig wie immer verliefen die Vorstandwahlen bei den Burgfrauen. Zudem konnten sechs neue Schützinnen aufgenommen werden. Foto: Anke Sundermeier

Auch die weiteren Positionen waren in Windeseile erledigt. Wiedergewählt wurde die Zweite Kassiererin Mareike Mensing sowie Schriftführerin Margita Klimpel-Döring.

Zügig ging es bei der Besetzung des militärischen Vorstands weiter. Oberst wurde Rita Schuppert, zweiter Adjutant Sonja Reinermann, Anne Telgmann zweiter Fähnrich. Sportwartin ist Anne Menzel , Steffi Eickholt Zeugwartin. Die Kasse prüfen Katja Cohausz und Silvia Heidemann.

Das zurückliegende Jahr ließ Schriftführerin Klara Möllers Revue passieren. Ein Höhepunkt war die Teilnahme am Jubiläum der Schützenbruderschaft St. Katharina.

Aufgrund des Gewinns beim Fotowettbewerb dieser Zeitung wurde ein internes Oktoberfest gefeiert. „Ein Fest, bei dem so manches Maß gestemmt wurde“, erinnerten sich die Burgfrauen und schmunzelten.

Zu einem festen Termin im Vereinskalender hat sich der Rathaussturm mit den Concorden und Katharinen entwickelt. Wie in jedem Jahr unterstützten die Burgfrauen den Schützenverein Alst beim Kuchenverkauf und nahmen mit einem Waffelstand und dem Verkauf von heißer Käsesuppe am Adventsmarkt im Borchorster Hof teil. Sehr gut besucht, der monatliche Stammtisch in der Gaststätte Berkenbrock, zu denen es viele jüngere Vereinsmitglieder zieht. Mit den Neuaufnahmen Katja Cohausz, Jaqueline Dingbaum, Käthe Loewe, Claudia Mensing, Anne Telgmann und Lea Schürmann zählt der Verein nun 73 Mitglieder.

Viel vorgenommen haben sich Schützendamen für 2017. Neben der Teilnahme am Jubiläumssternenmarsch der Friduwi-Schützen in Metelen am 7. Mai (Sonntag), wird am 10. Juni (Samstag) das eigene Schützenfest an der Vogelstange der Katharinen stattfinden. Engagieren wollen sich die Burgfrauen beim städtischen Ferienprogramm für Kinder mit einer Fahrt zum Maislabyrinth nach Südlohn und einer Fahrt mit der Bimmelbahn nach Eggerode.

Ein Ausflug zum Adventsmarkt in Münster und die Teilnahme am Adventsmarkt in Horstmar runden das Programm ab.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4730774?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F4849366%2F4849367%2F
Nachrichten-Ticker