Osterfeuer
Die Auferstehung gefeiert

Horstmar -

Auf dem Kirchplatz von St. Gertrudis wurde das Osterfeuer entzündet.

Montag, 17.04.2017, 13:04 Uhr

Auf dem Kirchplatz von St. Gertrudis weihte Pfarrdechant Johannes Büll (3.v.l.) im Beisein von Prädikant Alexander Becker (l.), die Osterkerze, die Diakon Franz-Josef Reuver hielt.
Auf dem Kirchplatz von St. Gertrudis weihte Pfarrdechant Johannes Büll (3.v.l.) im Beisein von Prädikant Alexander Becker (l.), die Osterkerze, die Diakon Franz-Josef Reuver hielt. Foto: fn

Die Kirchengemeinde von St. Gertrudis feierte gemeinschaftlich mit Pfarrdechant Johannes Büll , Prädikant Alexander Becker und Diakon Franz Josef Reuver das Osterfest. In der Gertrudiskirche begann die Feier der Osternacht am Samstag in der dunklen Kirche. Die zahlreich erschienenen Besucher hörten zunächst die Lesungen aus dem Alten Testament, danach zogen alle gemeinsam auf den Kirchplatz . Dort wurde das Osterfeuer angezündet und die Osterkerze geweiht. Mit dem Licht der Osterkerze zogen alle gemeinsam wieder in die dunkle Kirche ein. Diakon Franz Josef Reuver sang den Ruf „Lumen Christi“, die Messdiener gaben das Licht der Osterkerze an die Kerzen, die die Gläubigen in den Händen trugen, weiter. Danach feierten die versammelten in der vollen Kirche die Auferstehung von Jesus Christus. Im Anschluss an die Osternachtfeier versammelte sich die Gemeinde zum Osterempfang im Borchorster Hof.

In der Kirche von Ss. Cosmas und Damian in Leer kamen die Gläubigen am Ostersonntag zur Auferstehungsfeier zusammen. dabei sang der Kirchenchor von Ss. Cosmas und Damian.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4772566?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F4849366%2F4894339%2F
Nachrichten-Ticker