Erst die Arbeit, dann das Feiern
Schützenfest im Dreiländereck

Horstmar -

Auf ihr nahendes Schützenfest freuen sich die Schützen Schagern-Rockel, die am Feiertag Fronleichnam (15. Juni) ihr neues Königspaar ermitteln. Zuvor gibt es für die Mitglieder allerdings noch einiges zu tun.

Montag, 12.06.2017, 15:06 Uhr

Die Mitglieder des Schützenvereins Schagern-Rockel fiebern ihrem Schützenfest entgegen.
Die Mitglieder des Schützenvereins Schagern-Rockel fiebern ihrem Schützenfest entgegen. Foto: Heinrich Schwarze-Blanke

Drei Kreise, drei Gemeinden, drei Bauerschaften und ein Schützenfest. Da, wo die Kreise Coesfeld, Steinfurt und Borken zusammentreffen, feiert der Schützenverein Schagern-Rockel am Fronleichnamstag (15. Juni) und Freitag (16. Juni) traditionell sein Schützenfest.

Doch vor dem Feiern kommt erst noch die Arbeit. Nachdem am vergangenen Wochenende schon der Toog gerichtet wurde, treffen sich die Schützen heute Abend (13. Juni) zum Grün holen auf dem Hof Schulze Pröbsting. Am morgigen Mittwoch (14. Juni) wird dann das Festzelt auf dem Hof Schulze Pröbsting geschmückt.

Am Donnerstag treten die Schützen um 13.30 Uhr am Festzelt an, um anschließend unter musikalischer Begleitung des Horstmarer Kolpingspielmannszugs das amtierende Königspaar Berthold und Reinhild Schulze Ising vom Hof Jessing abzuholen. Anschließend erfolgt der Rückmarsch zur Vogelstange, wo das Königsschießen auf dem Hof Schulze Pröbsting stattfindet. Nach dem Ermitteln des neuen Schützenkönigs ist um 17.30 Uhr der Abmarsch zum Schützenzelt. Der Schützenball beginnt um 20 Uhr mit der Polonaise sowie der Proklamation des neuen Königspaares.

Am Freitag starten die Schützenbrüder aus Schagern, Rockel und Tinge um 14 Uhr, um einen neuen Sternkönig zu ermitteln. Um 15 Uhr treffen sich die Frauen des Schützenvereins zum Kaffeetrinken im Festzelt. Um 20 Uhr beginnt die zweite Schützennacht mit der Polonaise. An beiden Tagen spielt die Tanzband „Patchwork“, der Eintritt ist frei. Am Samstag (17. Juni) heißt es dann um 11 Uhr Aufräumen am Festzelt und auf dem Schießplatz. Anschließend folgt der vereinsinterne Frühschoppen.

Zurzeit ist die Landstraße 580 zwischen Horsmar und Darfeld wegen Bauarbeiten gesperrt. Besucher aus Richtung Horstmar werden gebeten, die K 62/Eggeroder Straße bis zur Kreuzung in Tinge und dann die K 36 Richtung Darfeld zu fahren. Die Gäste sollten die Ausschilderung beachten. Aus Darfeld kommend ist die L 580 frei.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4923396?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Nachrichten-Ticker