Festversammlung der Concorden
Concorden feiern ihr Schützenfest

Horstmar -

Die Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt der Festversammlung der Schützengesellschaft Concordia im Restaurant „Holskenbänd“. Zwölf Neuaufnahmen sowie die Ehrung der Jubelkönige waren weitere Tagesordnungspunkte.

Dienstag, 27.06.2017, 17:06 Uhr

Die Jubilare der Concorden, der Vorstand und auch die neuen Mitglieder freuen sich auf das Schützenfest vom 1. bis 3. Juli. Vorgeschaltet ist die Bierprobe am Freitag (30. Juni) im Festzelt.
Die Jubilare der Concorden, der Vorstand und auch die neuen Mitglieder freuen sich auf das Schützenfest vom 1. bis 3. Juli. Vorgeschaltet ist die Bierprobe am Freitag (30. Juni) im Festzelt. Foto: nn

Seit 25 Jahren halten Werner Artmann , Michael Bröker , Sebastian Roters, Torsten Schmidt, Bernd Schütte, Ingo Veltel, Jörg Waltersmann, Klaus Wilming und Guido Wüller dem Verein die Treue. Paul Jungfermann ist seit 40 Jahren Concorde .

Auf 50 Jahre blicken Fritz Gebhardt, Werner Gröning, Werner Hemsing und Heinrich Wüller zurück.

60 Jahre dabei sind Erich Abbing, Karl Eißing, Heinz Herdt, Josef Hesterbrink, Hubert Kaufmann, Hermann Kosakowski, Erich Küper und Rudi Lindenbaum.

Eine besondere Ehrung wurde Helmut Heuing zuteil, der sogar schon 70 Jahre der Gesellschaft die Treue hält.

Auf das am kommenden Samstag (1. Juli) beginnende dreitägige Schützenfest freuen sich besonders auch die diesjährigen Jubelkönige Rainer Berkenbrock (König vor 25 Jahren), Hermann Schwering (König vor 40 Jahren) und Wilhelm Kosakowski (König vor 50 Jahren).

Vorgeschaltet ist am Freitag (30. Juni) um 20 Uhr die Bierprobe im Festzelt. Am Samstag treten alle Schützen um 14 Uhr am Festzelt an. Es werden der König und der Kaiser abgeholt, danach ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt. Es folgt das Königsschießen mit Proklamation um 18 Uhr auf dem Kirchplatz. Um 20 Uhr startet der Festball mit der Band „Travados“ im Festzelt.

Nach dem Frühschoppen am Sonntag (11 Uhr) wird am Nachmittag ab 14 Uhr der Scheibenkönig ermittelt. Die Krönung ist ebenfalls auf dem Kirchplatz, der Festball beginnt um 20 Uhr im Zelt, wieder mit den Travados.

Am Montag (3. Juli) um 11.30 Uhr ist zuerst ein Treffen beim Kaiser. Frühschoppen und der traditionelle Familiennachmittag beginnen ab 12 Uhr im Festzelt. Das obligatorische Töttchenessen findet ab 18.30 Uhr statt

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4961969?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Nachrichten-Ticker