Fortsetzung
Zwischen Spiritualität und Psychotherapie

Horstmar -

Die Veranstaltungsreihe zum Thema „In der Seele heilbleiben – trotz körperlicher Erkrankung oder Verlusten“ wird am Mittwoch (17. Oktober) um 20 Uhr im Borchorster Hof fortgesetzt. Dazu laden das Evangelische Sozialseminar und das Katholische Bildungswerk ein. Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling und Psychotherapeutin Dr. Esther Sühling aus Laer leiten das Gespräch.

Freitag, 12.10.2018, 12:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 12:00 Uhr

Die Erfahrung von körperlichen Erkrankungen oder Verlusten sind schmerzhaft. Vielen wird der Boden unter den Füßen weggezogen. „Wie ich aber die Erkrankung oder eine leidvolle Erfahrung deute, hat Einfluss darauf, wie ich damit umgehe und die Krankheit oder das Geschehen verarbeiten kann. Ich kann seelisch daran krank werden, relativ unbeeinflusst bleiben oder daran reifen. Ich kann den Glauben verlieren oder im Glauben wachsen“, heißt es in der Einladung. So geht es in dem Vortrag darum, Fallstricke und Hilfreiches zur Verarbeitung vorzustellen, damit der Blick sich weiten kann auf das, was heilsam ist. Dabei kommen beide Sichtweisen, die der Therapie und die des Glaubens, zur Sprache.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6116824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
So wundervoll ist der goldene Herbst im Münsterland
Video: Indian Summer: So wundervoll ist der goldene Herbst im Münsterland
Nachrichten-Ticker