Förderverein Astrid-Lindgren-Schule
Insgesamt gut aufgestellt

Horstmar -

Personell und finanziell gut aufgestellt geht der Förderverein der Astrid-Lindgren-Grundschule ins nächste Jahr. Das zeigte sich jetzt bei der Mitgliederversammlung in der Gaststätte Terkuhlen.

Dienstag, 27.11.2018, 18:00 Uhr
Der Vorstand des Fördervereins der Astrid-Lindgren-Schule Standort Horstmar mit der kommissarischen Schulleiterin Claudia Geldermann (l.).
Der Vorstand des Fördervereins der Astrid-Lindgren-Schule Standort Horstmar mit der kommissarischen Schulleiterin Claudia Geldermann (l.). Foto: nn

Der Abwärtstrend bei den Mitgliederzahlen konnte aufgehalten werden. Die Zahl der Beitritte überstieg seit längerer Zeit erstmals wieder deutlich die der Austritte. Das Vorstandsteam um seine Erste Vorsitzende Britta Wernsmann und die Zweite Vorsitzende Simone Wißmann wird verstärkt von Vera Kosakowski und Michaela Vette. Sie wurden zu weiteren Beisitzern gewählt. Mit Sabrina Lobbel verabschiedete sich ein langjähriges Vorstandsmitglied. In verschiedenen Funktionen, einige Zeit auch als Vorsitzende, hat sie sich in hohem Maße für den Förderverein engagiert.

Die kommissarische Schulleiterin Claudia Geldermann betonte, wie wichtig die Unterstützung durch den Förderverein sei, der manches möglich mache, was sonst nicht möglich sei. In diesem Jahr hat sich der Förderverein besonders bei der Schulhofgestaltung eingebracht. Im Rahmen der Projektwoche haben die Vorstandsmitglieder mit Schülern Wimpel genäht, Holzstelen und Zäune bemalt. Bei der Mitgliederversammlung wurden gemeinsam mit der kommissarischen Schulleiterin Claudia Geldermann Ideen für das laufende Schuljahr gesammelt, die auch in Zusammenarbeit mit den Schülern weiter konkretisiert werden sollen. Zugesagt hat der Förderverein die finanzielle Unterstützung des Projekts „Mein Körper gehört mir“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6218780?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Nachrichten-Ticker