Schönes Gemeinschaftserlebnis
Fast alle Vereine machen mit

Horstmar-Leer -

Rund um die Gaststätte „Tante Toni“ findet am kommenden Wochenende der mittlerweile zur Tradition gewordene Adventsmarkt in Leer statt. Er ist am Samstag (15. Dezember) ab 16 Uhr und am Sonntag (16. Dezember) ab 11 Uhr geöffnet. Daran beteiligen sich fast alle örtlichen Vereine und Gruppierungen.

Donnerstag, 13.12.2018, 16:58 Uhr aktualisiert: 14.12.2018, 15:18 Uhr
Bunt und vielfältig ist das Sortiment von Andrea Austrup.
Bunt und vielfältig ist das Sortiment von Andrea Austrup. Foto: fn

Rund um die Gaststätte „Tante Toni“ findet am kommenden Wochenende der mittlerweile zur Tradition gewordene Adventsmarkt in Leer statt. Er ist am Samstag (15. Dezember) ab 16 Uhr und am Sonntag (16. Dezember) ab 11 Uhr geöffnet.

Die Weihnachtsbuden und Verkaufsstände werden bei weihnachtlicher Beleuchtung und dem Duft von Mandeln, Glühwein und Punsch für die richtige Stimmung sorgen. Viele freuen sich, dass an beiden Tagen die Traditionsgaststätte „Tante Toni“ ihre Türen öffnet.

Die Leerer Blickband um Frank Wenking erfreut die Besucher am Sonntag um 16 Uhr mit einem Weihnachtskonzert. Bereits am Samstag um 18 Uhr steigen die Mitglieder der Blickband auf den Leerer Kirchturm und spielen dort.

„Klein aber fein“, so wurde der Weihnachtsmarkt in den vergangenen Jahren beschrieben und auch von Gästen aus den Nachbarorten gut angenommen. Das soll auch in diesem Jahre so bleiben.

Beteiligen wird sich der Kindergarten Grollenburg mit Bastelarbeiten, Speisen und Getränken. Viele freuen sich schon auf den „Hexenstand“ mit Beate bei verschiedensten Likören und der begehrten heißen Pflaume. Der Schützenverein Leer-Ostendorf, unter dessen Regie in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ der Weihnachtsmarkt durchgeführt wird, sorgt für das leibliche Wohl. Dazu gehören natürlich Glühwein und Bratwurst. Der Stammtisch „Älschke Männers“ wird am offenen Feuer Piepkuchen backen.

Sogar ins Haus bringt der Stammtisch „Nats hats“ die gekauften Weihnachtsbäume. Der Jugendtreff „Jule“ hat sich auf den Weihnachtsmarkt vorbereitet und dafür wieder einiges gebastelt. Stände mit Mützen, Kerzen, Bastelartikeln, Stein- und Holzarbeiten sowie Karten werden das Angebot abrunden.

Der Nikolaus wird am Sonntag mit seinem Knecht Ruprecht die Kinder erfreuen. „HorstmarErleben“ bieten an beiden Tagen Lose an. Die Auslosung der Preise erfolgt morgen gegen 17.30 Uhr.

Der Stadtmarketingverein lädt wieder zum Lichterzauber. ein Effektvolle Installationen werden den Dorfpark in stimmungsvolles Licht tauchen. Diese Attraktion kann dank der Unterstützung heimischer Sponsoren realisiert werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6255750?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker